Wacklige Schutzschilde: Wie sicher ist macOS heute?Vorherige Artikel
iPhone 16: Schnelleres WLAN in VorbereitungNächster Artikel

WhatsApp bringt HD-Bilder für schärfere Fotos im Chat

Apps, News
WhatsApp bringt HD-Bilder für schärfere Fotos im Chat
Ähnliche Artikel

WhatsApp macht endlich einen Schritt, dem viele Nutzer lange entgegengefiebert haben – den Versand hochauflösender Fotos. Bisher wurden Bilder, die über den Messenger gesendet wurden, stark komprimiert, um den Datenverbrauch zu reduzieren und den Versand zu beschleunigen. Doch in Zeiten immer besserer Smartphone-Kameras störten sich viele Nutzer daran, dass die hochauflösenden Bilder ihre Details beim Senden über WhatsApp verloren. Das ändert sich nun.

WhatsApp führt HD-Fotos ein und unterstützt Auflösungen von bis zu 3024×4032 Pixeln. Die Einführung dieser neuen Funktion hat bereits begonnen und wurde von Mark Zuckerberg gegenüber TechCrunch bestätigt. Beim Versenden der Fotos hat der Nutzer die Möglichkeit, zwischen der Standard- und der HD-Qualität zu wählen, wobei darauf hingewiesen wird, dass HD-Bilder mehr Daten verbrauchen.

Obwohl auch HD-Fotos weiterhin komprimiert werden, geschieht dies nun jedoch weniger aggressiv. Die Kennzeichnung als HD-Foto wird sichtbar sein, sodass die Nutzer erkennen können, dass es sich um hochauflösende Bilder handelt.

HD-Videos werden ebenfalls bald kommen

Darüber hinaus arbeitet WhatsApp auch an der Unterstützung von HD-Videos. Obwohl es noch etwas länger dauern wird, bis diese Funktion für alle verfügbar ist, zeigt dies, dass der Messenger bestrebt ist, die Bedürfnisse der Nutzer zu erfüllen und ihnen eine qualitativ hochwertige Nutzererfahrung zu bieten. In einer früheren Meldung hatten wir euch darüber berichtet, dass WhatsApp zuletzt die Bildschirmfreigabe innerhalb von Videoanrufen für alle Nutzer ausgerollt hat.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Enteignen oder verbieten: TikTok-Bann erhält Mehrheit im US-Kongress

Enteignen oder verbieten: TikTok-Bann erhält Mehrheit im US-Kongress   0

Das US-Repräsentantenhaus hat erneut eine Gesetzesvorlage verabschiedet, die darauf abzielt, die Eigentumsverhältnisse von TikTok zu ändern oder die App aus US-amerikanischen App Stores zu entfernen. Dieser Vorschlag steht in einem [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x