Beta: Neue AirPods-Firmware für Entwickler ist verfügbarVorherige Artikel
Foldables: Samsung will faltbare Bildschirme an Apple liefernNächster Artikel

Vision Pro-Verkauf: Apple schult seine Store-Verkäufer

Hardware, News
Vision Pro-Verkauf: Apple schult seine Store-Verkäufer
Ähnliche Artikel

Die Vision Pro startet in wenigen Monaten in den Verkauf. Die Kunden sollen von Anfang an vom neuen Produkt begeistert sein, daher geht Apple jetzt daran, die Mitarbeiter auf den Verkauf vorzubereiten.

Apple hat die Initiative ergriffen, um seine Angestellten in Apple Stores speziell für die Einführung eines neuen Produkts namens Vision Pro zu trainieren, wie aus einem Bericht des Bloomberg-Journalisten Mark Gurman in seinem wöchentlichen Newsletter hervorgeht. Mitarbeiter aus den Apple Stores in den USA werden zu einem zweitägigen Schulungsprogramm nach Cupertino transportiert, wo sie umfassend auf das neue Gerät und die dazugehörige Kundenberatung vorbereitet werden sollen. Das Trainingskonzept ist noch in der Planungsphase, und es wird davon ausgegangen, dass die Schulungen Mitte Januar beginnen.

Diese ausgebildeten Mitarbeiter sollen anschließend als Multiplikatoren fungieren und ihr erlangtes Wissen an ihre Teammitglieder in den jeweiligen Geschäften weitergeben. Ein wichtiger Aspekt dabei ist, dass diese Wissensvermittlung während der bezahlten Arbeitszeit erfolgen sollte, anstatt dass die Mitarbeitenden dafür unbezahlte Überstunden leisten müssen.

Kunden sollen sich sofort verlieben

Das Produkt Vision Pro zeichnet sich durch seine Notwendigkeit einer individuellen Anpassung aus. Es betrifft nicht nur die Sehstärke der Brillenlinsen, die in zahlreichen Variationen vorhanden sind, sondern auch die Anpassung an die individuelle Kopfform des Nutzers. Um negative Kundenerfahrungen zu vermeiden, legt Apple großen Wert auf eine sorgfältige Instruktion seiner Angestellten. Es wird erwartet, dass Apple seine Kunden dazu ermutigen wird, Vision Pro direkt im Geschäft abzuholen, selbst wenn der Kauf online erfolgte, um eine optimale Anpassung sicherzustellen.

Obwohl die Schulungen erst in der zweiten Hälfte des Januars starten, deutet alles auf einen Markteinführungstermin irgendwann nach März hin. Das genaue Datum der Einführung sowie Informationen zum Zeitpunkt, wann Vision Pro in anderen Märkten verfügbar sein wird, sind allerdings noch nicht bekannt. Mit dem geplanten Schulungsbeginn ergibt sich ein grober Zeitplan, der bedeutet, dass potentielle Käufer sich noch ein wenig gedulden müssen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hardware

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da   0

Apple hat heute Abend auch tvOS 17.4 als Release Candidate für die registrierten Entwickler bereitgestellt. Die wohl letzte Fassung folgt eine Woche auf die Verteilung der vorangegangenen Beta an die [...]