Sind die KI-Features in iOS 18 anfangs limitiert? Cloud-Anbindung angeblich nicht geplantVorherige Artikel
Drei Monate gratis: Neue Promo für Apple TV+Nächster Artikel

M4 in Planung: Nächster Apple Silicon-Chip soll Fokus auf KI legen

Mac, News
M4 in Planung: Nächster Apple Silicon-Chip soll Fokus auf KI legen
Ähnliche Artikel

Es wird erwartet, dass Apple in naher Zukunft seine Mac-Reihe mit den neu entwickelten M4-Chips ausstattet. Berichten zufolge sollen diese Chips insbesondere für die Verarbeitung von KI-Modellen optimiert sein. Noch steht allerdings nicht fest, welche Mac-Modelle als erstes das Update erhalten werden.

Innovative Chips für den Mac in Aussicht
Mark Gurman, ein Journalist von Bloomberg, der für seine informierten Berichte über Apple bekannt ist, behauptet, dass die Einführung der neuen M4-Chips schon im Laufe dieses Jahres in ausgewählten Mac-Modellen stattfinden könnte.

Stärkere KI-Leistung im M4

Der aktuelle M3-Chip, bereits in Varianten wie dem M3 Pro und M3 Max verfügbar, war Apples erste Chipgeneration auf Basis des 3nm-Fertigungsprozesses. Der M4 wird voraussichtlich in dieser Hinsicht ebenfalls eine Rolle spielen und soll zusätzliche Verbesserungen mit sich bringen.

Eine besondere Optimierung ist beim M4 im Bereich der künstlichen Intelligenz zu erwarten. Geplant ist, die Leistungskapazität anspruchsvoller KI-Modelle zu erhöhen, insbesondere durch eine erhebliche Erweiterung der Neural Engine von Apple, die bereits über die letzten Jahre konsequent weiterentwickelt wurde.

Unklarer Zeitplan für die Umsetzung

Der Plan sieht vor, dass alle Macs von dieser Aktualisierung profitieren, angefangen beim iMac über das MacBook Pro und MacBook Air bis hin zum Mac mini und Mac Studio.

Der genaue Zeitplan für die Einführung des M4-Chips ist jedoch unklar, und es wird erwartet, dass sich die komplette Umstellung vom Ende des Jahres 2024 bis ins Jahr 2025 erstrecken könnte. Wie vielversprechend die Möglichkeiten eines noch in der Entwicklung befindlichen M3 Ultra sein könnten, ist jüngst ein Thema unter Marktbeobachtern gewesen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]