Als Beta: Die Vision Pro unterstützt ab heute räumliche PersonasVorherige Artikel
Mit Update: iOS 17.5 erlaubt App-Downloads direkt von WebsitesNächster Artikel

Update: Apple aktualisiert die AirPods Max

AirPods, News
Update: Apple aktualisiert die AirPods Max
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend eine neue Software für die AirPods Max bereitgestellt. Die aktualisierte Firmware rollt ab sofort aus und wird in den nächsten Tagen auf allen Geräten der Nutzer installiert. Informationen über die Natur möglicher Neuerungen oder erungen gibt es noch nicht. Fällt euch etwas nach dem Update auf?

Apple verteilt eine neue Software für die AirPods Max. Ab sofort rollt die Firmware mit der Build-Nummer 6A325 an die Besitzer der AirPods Max aus. Diese folgt auf die Firmware mit der Build-Nummer 6A324, diese hatte Apple im Januar an die Nutzer eines AirPods Max ausgegeben.

Keine Details über Neuerungen in der neuen Software für die AirPods Max bekannt

Apple liefert keine Informationen darüber, welcher Art die Neuerungen oder mögliche Änderungen oder Verbesserungen sind, die in die Aktualisierung auf die neue Firmware eingeflossen sind.

AirPods und andere Zubehörartikel aktualisieren sich automatisch und ohne dass der Nutzer aktiv werden muss. AirPods müssen sich in Reichweite des gekoppelten iPhones befinden und im Case sein, das Update wird dann innerhalb einiger Tage auf die Geräte geladen und installiert.

Es gibt keine Möglichkeit, ein Update für AirPods oder ein anderes Zubehörprodukt zu verlangsamen oder die Aktualisierung zu beschleunigen, Ausnahme ist der HomePod.

Bemerkt ihr Verbesserungen oder Änderungen im Verhalten eures AirPods Max? Lasst es uns gern in den Kommentaren unter dem Artikel wissen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

AirPods

Warnung vor Spyware: Apple informiert iPhone-Nutzer in 98 Ländern über mögliche Cybergefahr

Warnung vor Spyware: Apple informiert iPhone-Nutzer in 98 Ländern über mögliche Cybergefahr   0

Apple warnt erneut iPhone-Nutzer in zahlreichen Ländern vor möglichen Bedrohungen durch gezielte Spyware-Angriffe. Diese Angriffe werden oft von staatlichen Stellen orchestriert, doch Apple verwendet eine vorsichtigere Formulierung, um Konflikte mit [...]