Apple stellt das neue iPad Pro vor: Dünn, schnell, mit OLEDVorherige Artikel
Erstmals auch in groß: Apple präsentiert das neue iPad AirNächster Artikel

Neuer Apple Pencil: Das sind die Aktualisierungen für den Stift

Hardware, News
Neuer Apple Pencil: Das sind die Aktualisierungen für den Stift
Ähnliche Artikel

Apple hat auf seiner jüngsten Veranstaltung den brandneuen Apple Pencil Pro vorgestellt, eine bemerkenswerte Weiterentwicklung des  Zeichenstifts, der nun mit technischen Neuerungen ausgestattet ist. Der Apple Pencil Pro, so Apple, sei darauf ausgelegt, „neue Ideen umzusetzen“ und bietet Entwicklern die Möglichkeit, eigene Interaktionen zu kreieren.

Eine der auffälligsten Innovationen ist die Haptik-Engine des Stifts, die haptisches Feedback bietet, um Nutzern eine fühlbare Rückmeldung während des Zeichnens zu geben. Außerdem gibt es etwas, das Apple „Barrel roll“ nennt. Der Stift erkennt, wie er gedreht wird. Und diese Drehung wird vom iPad präzise erkannt, so dass es neue Funktionen ermöglicht. Nutzer können so den digitalen Pinsel drehen, was auf dem Display in Echtzeit als unterschiedliche Pinselstärken und -arten umgesetzt wird.

Die Fakten

:

  • Doppeltipp
  • Drehgeste
  • Drück-Geste
  • Wo-ist-Netzwerk
  • Haptisches Feedback
  • Kabelloses Laden
  • Pencil-Hover am iPad
  • Tilt sensivitiy
  • Pressure sensivity
  • Pixel-Perfect sensitivity
  • Geringe Latenz

Und es gibt die Drück-Geste, „Squeeze“, die wiederum eine neue Bedienungen, zum Beispiel für Auswahlmenüs ermöglicht. Der Stift kann nun endlich wiedergefunden werden, da er mit dem U1-Chip das „Wo-ist“-Netzwerk unterstützt. Natürlich koppelt er weiterhin magnetisch an der Seite des iPad Pro, was nicht nur die Handhabung vereinfacht, sondern auch die Ladevorgänge kabellos macht.

Die technischen Verbesserungen umfassen weiterhin „Tilt Sensitivity“ und „Pressure Sensitivity“ für pixelgenaue Positionierung und geringe Latenz, was den Apple Pencil Pro ideal für professionelle Künstler und Designer macht. James Cuda von Procreate, der im Eventvideo auftrat, demonstrierte die beeindruckenden Fähigkeiten des neuen Stifts und unterstrich dessen Potenzial für kreative Softwareentwicklungen.

Preise und Verfügbarkeit

Der neue Apple Pencil Pro kostet wie der alte(!) 129 US-Dollar und ist heute bestellbar und wird in der nächsten Woche geliefert.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hardware

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]