In iOS 18: Safari-Nutzer sollen Websites ihren Wünschen anpassen könnenVorherige Artikel
iOS 18: Erinnerungen sollen in den KalenderNächster Artikel

Verschlafen? iPhone-Wecker klingelt schon wieder nicht, Apple arbeitet an Fix

iPhone, News
Verschlafen? iPhone-Wecker klingelt schon wieder nicht, Apple arbeitet an Fix

Euer iPhone-Wecker funktioniert mal wieder nicht? Ihr seid nicht allein. Ein erneuter Fehler im Wecker betrifft viele Nutzer, uns sind ähnliche Berichte von Betroffenen bekannt. Es erinnert an die frühere Weckerkrise, die erst nach mehreren Updates behoben wurde. Apple arbeitet derzeit an einer Lösung.

Erinnert ihr euch noch an die Zeit, in der euer iPhone-Wecker einfach nicht funktionierte? Apple veröffentlichte damals Updates, die das Problem beheben sollten, jedoch nicht immer erfolgreich. Nun gibt es erneut Probleme mit dem Wecker.

Der Wecker auf dem iPhone funktioniert schon wieder nicht. Nutzer beklagen in den sozialen Medien, dass ihre Wecker nicht klingeln. Wir haben auch Berichte von Betroffenen erhalten.

Auch Dritt-Apps wecken nicht

 

Interessanterweise scheinen auch Dritt-Apps aus dem App Store mit Weckerfunktion bei Nutzern nicht zuverlässig zu funktionieren. Manchmal hilft es, das Gerät neu zu starten, aber das ist keine sichere Lösung.

Einige vermuteten, dass das Problem mit der Aufmerksamkeitserkennung von iPhones mit Face ID zusammenhängen könnte, was jedoch nicht bestätigt ist.

Laut Berichten arbeitet Apple an einer Lösung für das Problem. Ob der Fix in iOS 17.4.2 oder in iOS 17.5 implementiert wird, ist noch unklar. Für betroffene Nutzer kommt die Lösung vermutlich zu spät.

Scheinbar sind nicht alle Nutzer von diesem Fehler betroffen. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr eine Lösung gefunden, die für euch funktioniert?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iPhone

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]