Google Auto

Unfall am Valentinstag: Google-Auto stieß mit Bus zusammen

01 März 2016 - von Roman van Genabith

Bislang galten die Google-Autos als unfallfrei. Blechschäden, zu denen es gekommen war, gingen stets auf das Konto der Google-Mitarbeiter oder anderer Verkehrsteilnehmer. Nun gab es den ersten Unfall, den der Autopilot verursacht hat. Am Valentinstag kam es erstmals zu einem Unfall, bei dem ein Google-Auto die Schuld trug. Dabei kollidierte ein SUV unter Google-Steuerung beim Anfahren an einer Ampel mit einem Bus. Das Auto hatte zuvor einige gestapelte Sandsäcke erfasst und hatte daraufhin nach links gezogen. Der heranfahrende Bus bremste nicht, da der Fahrer den Richtungswechsel des Google-Autos nicht erwartet

MEHR
Google Auto

Nach Apple und Google: Auch Amazon will ins Auto

06 Januar 2016 - von Roman van Genabith

Apple und Google drängen seit Jahren ins Auto. Doch nicht alle Hersteller stehen den beiden IT-Größen aufgeschlossen gegenüber. Und die Konkurrenz ist schon auf dem Weg. Während sich der US-Autobauer Ford zuletzt mit Apple und Google auf die Integration von CarPlay und Google Auto einigte, ist man andernorts noch skeptisch. Auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronic Show (CES) gab der Automobilhersteller Ford bekannt in seinen 2016er-Modellen die beiden assistiven Schnittstellen Google Auto und Apple CarPlay in sein FordSync-System zu integrieren. Während im nächsten Jahr ausgelieferte Fahrzeuge bereits

MEHR
Google Auto

Google Auto: Langsamer, als die Polizei erlaubt

14 November 2015 - von Roman van Genabith

Einen Strafzettel wegen überhöhter Geschwindigkeit bekommen Passagiere der aktuell erprobten Google-Autos sicher nicht, wohl aber kann das Gegenteil passieren. Die Google-Autos sind sehr vorsichtige Fahrer. Auf einer Straße, die für 35 Meilen in der Stunde zugelassen war, hielt die kalifornische Polizei ein Fahrzeug an, das mit rund 24 Meilen pro Stunde unterwegs war und dadurch einen Stau ausgelöst hatte. Dabei handelte es sich um eines von Googles autonom fahrenden Autos. Die Polizei ermahnte die Insassen und sprach von einer Verkehrsbehinderung. Am Tempolimit Das Fahrzeug hatte seine maximale Geschwindigkeit allerdings fast

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting