Radio

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Radio

Radio

Video: Praktische App zum Radio & Podcast hören/aufnehmen – App Check Audials Radio

02 Mai 2017 - von Tim Heinig

Ich habe für euch die App Audials Radio getestet. Das besondere an dieser Radio App gegenüber der Konkurrenz ist, dass man mit dieser App zusätzlich noch Podcasts hören kann. Zudem gibt es in der App auch eine Aufnahme Funktion. Wie diese funktioniert, erfahrt ihr im Video. Viel Spaß! 4.1 / 5 ( 17 votes )

MEHR
Radio

Studie: Smartphone Top, TV und Radio Flop

04 August 2016 - von Dominik Wurm

Eine Studie der TNS Emnid zeigt nun „hochoffiziell“ wie weit die Rundfunkgeräte in der Gunst der Unter-30-Jährigen gefallen sind. Bei den Älteren hingegen, sieht es bisweilen noch etwas anders aus. Die Zeiten in denen das Fernsehgerät in „jedem“ Deutschen Haushalt unentbehrlich war, neigen sich langsam aber sicher dem Ende zu. Das zeigt eine neue Studie der TNS Emnid. Zwar ist der Fernseher insgesamt noch das wichtigste Informationsmedium doch das Smartphone reißt langsam die „Herrschaft“ an sich.  Rund 33% der Befragten wollen ihr liebstes Rundfunkgerät nicht missen, doch bereits 27% der Befragten gaben an, ohne

MEHR
Radio

Innoffizieller Web-Stream von Beats 1 aufgetaucht

01 Juli 2015 - von Lukas

Die ersten 24 Stunden von Apple’s eigenem Radiosender Beats 1 sind schon fast geschafft und von den Hörern gibt es überwiegend begeistertes Feedback. Für alle Apple User ist Beats 1 auch ohne ein Abo von Apple Music seit iOS 8.4 verfügbar, unter Android muss man sich noch etwas gedulden, oder etwa doch nicht? Der Entwickler Benjamin Rumble hat einen unverschlüsselten HTTP Live Streaming URL von Beats 1 gefunden, den er ins Web gestellt hat. Somit ist das 24/7 Internetradio aktuell im Web für wirklich ALLE zugänglich. Hier kann man ihn direkt aufrufen. Jedoch ist Rumble

MEHR
Radio

Google erweitert Play Music um werbefinanzierten Radiosender

24 Juni 2015 - von Christian

Google hat seinen hauseigenen Musik-Streamingdienst „Play Music“ um ein neues Feature erweitert. Fortan können Nutzer auch über den Dienst Radio hören. Musik gegen Werbung Die Radiosender stehen künftig auch allen Nutzern an, die das Angebot kostenlos nutzen. Vorher war dieses Feature lediglich für zahlenden Kunden verfügbar. Dank Werbung kann Google den Radiosender auch kostenlos anbieten – zumindest in den USA. Ein weiterer Haken stellt sich (aktuell) dar, wenn man den Dienst unter iOS benutzen möchte. Eine entsprechende App steht derzeit nicht bereit, soll jedoch nachgeliefert werden. Wer unbedingt jetzt schon Musik

MEHR
Radio

Mediennutzung: Digitale Medien überholen TV

26 März 2014 - von Tim

Unser Leben wird immer mehr von den digitalen Medien bestimmt. Ob per PC, Tablet oder Smartphone – die Digitalisierung ist längst in vollem Gange und entwickelt sich weiterhin unglaublich schnell. Andere Medien wie vor allem Print-Medien, aber auch das Radio und TV stagnieren und verlieren sogar an ihrem Nutzungsanteil. Eine neue Studie von Millward Brown veröffentlichte nun neue Zahlen, Daten und Fakten über das tägliche Medien-Nutzungsverhalten der US-Bevölkerung. Besonders auffällig: In den USA verbringen Erwachsene erstmals mehr Zeit mit ihrem Smartphone als vor dem Fernseher. In China dagegen nutzt die

MEHR
Radio

„Milk Music“: Samsung veröffentlicht eigenen Musik Streaming Dienst

09 März 2014 - von Christian

Nachdem bereits so ziemlich jeder andere Hersteller welcher was mit elektronischen Geräten zu tun hat, seinen eigenen Streaming Dienst vorgestellt hat, zieht Samsung jetzt nach. „Milk Music“ lautet der Dienst und bringt einige Features mit sich. Statt an Apple lässt sich Samsung, bei dem Namen, von Google inspirieren (Samsung CEO auf der letzen Produktpräsentation: „Our innovation never will stop. Our inspiration are our people“). Denn „kreativer“ als  „Google Play Music All Access“ geht es alle Mal. „Milk Music“ nennt sich der Streaming Dienst. Aber gut, sowas fällt wahrscheinlich in den

MEHR
Radio

iTunes Radio startet in Australien

11 Februar 2014 - von Tim

Australien hat’s! Wann kommt es nach Deutschland, Österreich? Der Apple eigene Musik-Streamingdienst, welcher im Herbst vorgestellt wurde, ist nun auch in Australien angekommen. Mit iTunes Radio ist es möglich auf die komplette iTunes Bibliothek zuzugreifen, ohne auch nur einen Song gekauft zu haben. Es ist möglich sich seine eigenen Genre zusammenzustellen und sogenannte Stations zu bilden und mit anderen zu teilen. Diese Stations können zum Beispiel Fitness Playlist oder Schlaf Musik sein. Jetzt wo der Dienst in Australien zur Verfügung steht, können wir nur vermuten, dass er auch in kürzester Zeit

MEHR
Radio

iTunes Radio: Apple möchte Cover von Webradios

06 August 2013 - von Christian

iTunes Radio steckt noch in den Kinderschuhen: Vorerst US-Only und auch derzeit auch in Beta Versionen verfügbar. Apple hat nun E-Mails verschickt, in denen Cupertino verschiedene Online-Radiodienste auffordert, ein Cover zu erstellen. Genauer gesagt schreibt Apple eine Größe von 1400 x 1400 Pixel sowie die Dateiendung (.jpg, .jpeg, .png) vor. Diese sollen dann inklusive einiger Informationen an itunesradio@apple.com gesendet werden. Warum Apple diesen Schritt getan hat ist nicht klar, es wird jedoch spekuliert, dass unabhängige Online-Radios als Erweiterung von iTunes Radio dienen sollen. Die Mail im Wortlaut: Dear Internet Radio Provider,

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting