Gutschein des Tages - ReviewVorherige Artikel
Things - ToDo auf neuem NiveauNächster Artikel

Airserver – auf den Mac per Airplay streamen

Allgemein, Apple, iPad, iPhone, Mac, Review
Airserver – auf den Mac per Airplay streamen

Airserver ermöglicht es einem Mac, Airplay zu empfangen, wie es ein AppleTV macht. So kann man zum Beispiel Musik oder Videos vom iPhone auf den Mac streamen oder mit Airplay Mirroring seinen iPhone Bildschirm auf den Mac spiegeln. Dies ist gerade dann interessant, wenn man etwas in einer Präsentation auf dem iPhone am Beamer vorführen möchte.

Die Verbindungsqualität war in meinen Tests ziemlich gut, allerdings konnte man bei der Spiegelung des Displays bei Grafikaufwendigeren beobachten, dass es nicht immer so flüssig läuft. Ob dies auch beim AppleTV zu beobachten ist, kann ich leider nicht beurteilen. Ich nehme an, das dies selbst bei bester Verbindung bei einer solch hohen Auflösung kaum zu vermeiden ist.
In meinen Tests kam ein iPhone 5 verbunden über 5GHz WiFi mit einer Airport Extreme und ein MacBook Pro über Lan mit der Airport Extreme verbunden zum Einsatz. Über die Übertragungsqualität konnte ich mich also überhaupt nicht beschweren, ob es bei einer schlechteren Verbindung auch flüssig läuft, kann ich daher nicht beurteilen, aber ihr könnt eure Erfahrungen ja gerne in die Kommentaren schreiben.

 

Nun aber zum abschließenden Fazit zu Airserver. So finde ich, dass Airserver eigentlich auf jeden Mac gehört, der mit einem Fernseher verbunden ist. So kann man sich den AppleTV sparen. Der Preis von 15 Euro ist auch angemessen, wenn auch 8 Euro vielleicht etwas passender gewesen wären. Ich werde versuchen Airserver in Zukunft für Screencasts auf dem iPhone zu nutzen.

Airserver Website

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel
1
0
Would love your thoughts, please comment.x