Musik

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Musik

Musik

VW und Apple Kooperation: Neuwagen + Carplay + Gratis Apple Music

07 März 2018 - von Lukas

Volkswagen und Apple kooperieren ab Mai. Die beiden Unternehmen stellen Kunden bei VW, die sich einen Neuwagen mit integriertem Apple Carplay kaufen, 6 Monate lang kostenfreies Apple Music zur Verfügung. In der Realität wird VW natürlich für die Kosten aufkommen. Diese Offerte gilt für jeden Kunden hier in Europa. Allerdings verlängert VW damit lediglich die ohnehin für drei Monate laufende Testmitgliedschaft. Wer Apple Music schon abonniert hat, könnte wie es aussieht eine Kündigung einleiten, 6 Monate gratis hören, und anschließend wieder normal weiter bezahlen. So konkret steht dies jedoch nirgends. Die

MEHR
Musik

USA: Spotify im Sommer hinter Apple Music?

05 Februar 2018 - von Lukas

Seit Apple Music auf dem Markt ist gibt es nur einen Musik-Streaming-Dienst, der als echte Konkurrenz angesehen und gleichzeitig mit Abstand den weltweiten Platz 1 innehat: Spotify. In den USA könnte es dem ehemaligen Startup jedoch bald an den Kragen gehen. Apple Music wächst schneller und gewinnt massiv an Boden. Schon im Sommer, so schätzen Branchen Insider, könnte Apple Music seinen Erzrivalen im Streaming Business überholen. Zumindest in den USA. Der Apple Service wächst dort etwas schneller und der Abstand zwischen den beiden schrumpft Tag für Tag. Spotify is widely considered the

MEHR
Musik

Das war das Musik-Jahr 2017: Amazon wertet Alexa Anfragen aus

24 Dezember 2017 - von Lukas

Für die Weihnachtstage haben wir einige News aus dem Musik-Bereich für euch. Spannende Testphasen sowie der Jahresrückblick von Amazon Music wurden angekündigt. Zunächst einmal wollen wir euch über zwei Angebote für Testphasen der Streamingdienste Amazon Music Unlimited und TIDAL informieren, die aktuell laufen: Amazon Music Unlimited könnt ihr nur mehr für kurze Zeit für monatlich nur 0,99 Euro ausprobieren. Der Shopping-Gigant schreibt auf der Homepage, dass die Aktion jederzeit kündbar ist. Ihr braucht euch also keine Gedanken zu machen. Wer Interesse am Streamingdienst TIDAL hat, der bekanntlich großen Wert auf

MEHR
Musik

iTunes Music Store soll dicht machen: Jetzt spricht Apple

12 Dezember 2017 - von Lukas

Digital Music News berichtet heute, dass die Ära des iTunes Music Store langsam aber sicher zu Ende geht. Schon 2019 soll Schluss sein. Apple dementiert diese Gerüchte nun klar und deutlich. Gegenüber 9to5mac gibt Apple heute an: „Das ist falsch“. Es sind ziemlich klare Worte. Apple will den iTunes Music Store, den wohl berühmtesten Service von Steve Jobs, also weiterhin ganz normal betreiben. DMN jedoch glaubt Apple trotz dieser Dementierung nicht. Es gäbe Quellen, die von einem Shut-down des iTunes Music Store Anfang 2019 sprechen. Apple has told DMN that

MEHR
Musik

Kurz vor Mega-Übernahme: Apple will Shazam kaufen

09 Dezember 2017 - von Lukas

Eine der bekanntesten und verbreitetsten Musikerkennungsapps für iOS, macOS, Android und viele weitere Plattformen ist definitiv Shazam. Wie TechCrunch nun berichtet, steht das Unternehmen angeblich kurz vor einer Übernahme, die schon am Montag bekannt gegeben werden könnte. Und wer ist interessiert? Kein geringerer als Apple. Die Übernahme wäre eine der größten in der Geschichte von Apple, obgleich die gehandelte Summe für den Milliarden-Konzern mittlerweile alles andere als hoch ist. 400 Millionen US-Dollar sind im Gespräch Rund 400 Millionen US-Dollar soll sich Apple Shazam kosten lassen, twittert Teddy Schleifer von Recode mit

MEHR
Musik

„Was für ein Bullshit“: Apple Music Executive schimpft über Musik-Business

28 Juli 2017 - von Lukas

Der Musikproduzent Trent Reznor, auch als Chief Creative Officer bei Apple Music tätig, gab Vulture unlängst ein sehr emotionales und spannendes Interview. Thematisch ging es vor allem um seine Arbeit bei Apple und Beats. Sehr klar und emotional reagiert Reznor auf die Frage, ob Unternehmer wirklich die neuen Rockstars seien. „Was ein Haufen Bullshit“, war seine Antwort darauf. Er sei zwar froh, dass es revolutionäre Dinge wie Essenslieferdienste gäbe, jedoch hätten Musik, Filme oder Journalismus noch einen ganz anderen Stellenwert. What a load of bullshit that is. Music or film or writing or

MEHR
Musik

Review: Bluetooth Lautsprecher aus Deutschland

31 März 2017 - von Lukas

Cabstone ist ein deutscher Hersteller von Soundsystemen, unter anderem kabellosen Lautsprechern und Headsets. Wir haben freundlicherweise zwei Exemplare ihres High-End Bluetooth Lautsprechers „SoundOne“ zugesendet bekommen. Da wir aber nur einen zum Testen brauchen, geht der andere natürlich an euch! Cabstone SoundOne Review Zunächst wollen wir euch den Lautsprecher vorstellen sowie dessen Stärken und Schwächen erörtern. Insgesamt waren wir wirklich positiv überrascht, da wir bereits teurere Lautsprecher getestet haben und der SoundOne weit besser klingt. Das alles bekommt man in einem richtig schicken Gehäuse, welches in der Wohnung wirklich was hermacht. Design

MEHR
Musik

An Weihnachten: Kommen die Beatles auf Apple Music?

19 Dezember 2015 - von Lukas

Apple Music bietet die Möglichkeit für 9,99€ den ganzen iTunes Katalog zu streamen, oder? Nicht ganz. In Wirklichkeit fehlen noch einige große Künstler. Am Donnerstag könnte jedoch einer der erfolgreichsten Bands dazu kommen. Wie Billboard berichtet, werden die Beatles am Heiligabend zum ersten Mal auf einer Streaming Plattform verfügbar sein. Welche das ist, wird nicht genannt. Jedoch steht Apple Music gut im Rennen. Am Anfang dieses Monats kam bereits die „The Beatles 1+“ Kollektion mit 50 Filmen exklusiv auf iTunes. Der nächste Schritt wäre vielleicht, die Musik auf Apple Music zu bringen. Apple versucht mit exklusiven

MEHR
Musik

Spotify Jahresrückblick – Drake ist meistgestreamter Künstler 2015

02 Dezember 2015 - von Tim

Das Jahr 2015 neigt sich langsam dem Ende entgegen und damit beginnen traditionelle Jahresrückblicke in Zeitungen, Zeitschriften, im Fernsehen und anderen Medien. Auch wir von Apfellike wollen euch in den kommenden Wochen Jahresrückblicke präsentieren. Den Startschuss machen wir dazu heute mit dem beliebten Online-Musik-Streaming-Dienst Spotify! Bereits im letzten Jahr war der schwedische Musik-Dienst Spotify mit seinem Jahresrückblick extrem früh. Damals startete Spotify zum Musik-Jahr 2014 eine eigene Sonderseite, die aktuell nicht mehr verfügbar ist. Ob derzeit ein einer eigenen, neuen Sonderseite gebastelt wird ist bisher unklar. Doch in einer neu

MEHR
Musik

Umfrage: Werdet ihr Apple Music am Mittwoch verlängern?

26 September 2015 - von Christian

Nun ist es fast drei Monate her, dass Apple seinen eigenen Musik-Streamingservice „Apple Music“ freigegeben hat. Seitdem konnte jeder mit einem iOS-Gerät oder iTunes den Dienst kostenlos testen. Die Probephase ist nun allerdings fast vorbei und es wird spannend, wie viele Menschen den Dienst weiterhin benutzen werden. 15 Millionen Knapp 15 Millionen Menschen sollen Apple Music wohl aktuell benutzen. Das ist angesichts der drei Monate, seitdem man abonnieren kann, beachtlich. Zum Vergleich: Spotify zählt rund 20 Millionen Bezahl-Accounts. Angeblich haben die Hälfte der Apple Music-Kunden die Funktion zum automatischen Verlängern

MEHR
Musik

Eddy Cue begeistert: Apple Music zählt bereits 11 Mio. Nutzer

06 August 2015 - von Lukas

In einem Statement gegenüber USA Today teilte Apple mit, dass bislang 11 Millionen User Apple Music „abonniert“ haben. Dabei handelt es sich vorerst aber lediglich um Nutzer, die sich in der Testphase befinden. Der SVP für Software und Services Eddy Cue sei „begeistert von den bisherigen Zahlen“. 2 Millionen der Kunden sollen sich für den Familienplan mit 14,99€ pro Monat eingeschrieben haben. In Anbetracht der Tatsache, dass es Apple Music erst seit knapp einem Monat gibt, sind diese 11 Millionen eine ordentliche Anzahl an potentiellen Abonnenten. In den kommenden Monaten und vor allen Dingen nach

MEHR
Musik

Neue Radiosender: Startet Apple bald Beats 2-6?

06 August 2015 - von Lukas

Eine nicht genannte aber selbstverständlich „sehr gut informierte“ Quelle hat gegenüber The Verge berichtet, dass Apple plant, neben Beats 1 weitere Live-Radiostationen für Apple Music zu eröffnen. Der globale 24/7 Radiosender „Beats 1“ ist bisher wohl der erfolgreichste Teil von Apple’s neuem Streamingdienst. Labels sollen dem Bericht zufolge jetzt schon mehr Geld für die Musik über das Radio einnehmen als über den Musikdienst Pandora. Der Launch von weiteren Radiostationen könnte also sehr lukrativ sein. Die Verträge von Apple mit den Labels beinhalten in der Tat auch den Launch von weiteren Sendern. Beats 2, Beats 3, Beats

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting