Bob Mansfield ist kein SVP mehr, arbeitet weiterhin an speziellen ProjektenVorherige Artikel
Patentamt erklärt Pinch-to-Zoom als ungültigNächster Artikel

Pegatron steht in der Kritik

Apple, Sonstiges
Pegatron steht in der Kritik

Kaum verlagert Apple seine Produktion von Foxconn auf Zulieferer wie Pegatron, da hagelt es auch schon massig Kritik an den dortigen Arbeitsbedingungen. So haben Arbeitsrechtler viele, schwerwiegende Verstöße gegen das Arbeitsrecht gefunden. Der taiwanesische Zulieferer bricht in seinen Fabriken nahe Shanghai und Suzhou, China einfach das in chinesische Arbeitsrecht. Unter anderem wird Pegatron vorgeworfen, seine Arbeiter zu unbezahlten Überstunden zu zwingen und sie unter armseligen Arbeits- und Lebensbedingungen zu beschäftigen.

„Die Pegatron-Fabriken brechen eine große Zahl internationaler und chinesischer Gesetze und Standards sowie den von Apple ausgegebenen Verhaltenskodex“,

schrieb die China Labor Watch in einem Bericht. Pegatron-Chef Jason Cheng und Apple teilten mit, dass man die Vorwürfe untersuchen will und nötige Korrekturen umsetzen werde. Für den Bericht wurden 200 Interviews mit Mitarbeitern im Zeitraum von März bis Juli durchgeführt.

(Via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x