200 Schüler erhalten WWDC-Freikarten von AppleVorherige Artikel
Matthias' App der Woche : 1PasswordNächster Artikel

iPhone 6 womöglich mit besserem Autofokus

Apple, iPhone, News, Sonstiges
iPhone 6 womöglich mit besserem Autofokus
Ähnliche Artikel

Aktuell kommt bei iOS Geräten noch Schwingspulmotoren zum Einsatz, wenn der Nutzer die Autofokus-Funktion nutzt. Mit der nächsten Generation iPhone, könnte sich dies jedoch ändern. Apple hat bereits dieses Sytem patentiert.

Konkret spricht man hier von der MEMS Technologie. Das Besondere an dem System: Es ist bis dato einzigartig und ermöglicht ein schlankeres Design bei gleicher Effizienz. Das bedeutet, Apple könnte mit dieser Technologie das iPhone 6 noch dünner machen und gleichzeitig für mehr Akkulaufzeit sorgen.

Die MEMS Technologie (auch unter dem Titel „MEMS Autofokus Acuator“ bekannt), wurde laut den veröffentlichten Dokumenten von Richard J. Topliss entwickelt, welcher bei Apple arbeitet.

Mehr zur MEMS Technologie findet ihr bei den Kollegen von AppleInsider und areamobile.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting