Facebook: Newsfeed teilweise nicht erreichbar!Vorherige Artikel
Android dominiert weltweiten Smartphone-MarktNächster Artikel

Magine TV im Kurztest: Was die Zattoo-Alternative wirklich drauf hat

Apps, Review, Software, Sonstiges
Magine TV im Kurztest: Was die Zattoo-Alternative wirklich drauf hat
Ähnliche Artikel

Magine TV  ist erst kürzlich gestartet, nun wollen wir berichten, wie sich das kostenlose Angebot im Apfellike Kurztest geschlagen hat.

Die Sendervielfalt

Das Besondere an Magine: Die Senderauswahl. Diese beschränkt sich nicht wie bei der Konkurrenz auf die öffentlich-rechtlichen, sondern bietet auch noch Zugriff auf die privaten Sender. Nicht dass wir unbedingt das RTL-Programm auch auf dem iPhone schauen wollen, hin und wieder ist diese zusätzliche Vielfalt jedoch schon praktisch.

Registrieren ganz einfach gemacht

Neben der großen Senderauswahl (hier aufgelistet), bietet Magine das gesamte Angebot auch kostenlos an. Lediglich Telefonnummer zum Empfangen eines Bestätigungscodes sowie eine E-Mail Adresse werden benötigt. Die Registrierung geht nach wenigen Minuten von statten – alles sehr bequem und einfach gehalten.

iPhone Screenshot 1

Das User Interface Design

Apropos einfach: Hat man sich erstmal (auf PC oder Smartphone) eingeloggt wird man gleich von einer sehr minimalistischen Oberfläche begrüßt. Im Prinzip sieht man nur Sender und aktuell laufende Sendung. Und das ist toll. Keine überflüssigen Infos, Werbebanner oder ähnliches.

Ein paar Probleme

Die Streams laufen stets flüssig und in guter Qualität, Probleme gab es bei uns im Test keine. Erwähnenswert wäre, dass Nutzer eines jailbroken iPhone oder iPad den Dienst nicht nutzen konnten, jedenfalls nicht mobil (als hätte man von Deus Ex nichts gelernt…). Aber auch das gehört bereits der Vergangenheit an, seit einem „Bug Fixes“ Update kann man den Dienst auf mobilen Plattformen auch mit einem Jailbreak nutzen.

Der Preis

Was noch den Preis angeht: Derzeit ist für den Nutzer alles komplett gratis. Ausnahmslos. Das dies nicht ewig der Fall sein kann, liegt wohl auf der Hand. Allerdings lohnt es sich derzeit umso mehr einmal reinzuschnuppern. Wir können allerdings schon mit ziemlich großer Sicherheit sagen, dass wir den Dienst auch gegen Geld weiternutzen wollen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir von Magine TV absolut überzeugt wurden. Der Dienst bietet das was er verspricht. Und das ist wirklich toll. Wer gerne die größte Sendervielfalt auf iPhone und iPad hat, sollte auf jeden Fall einen Blick auf Magine werfen. Wir können es euch nur empfehlen.

[appbox id549467577 appstore ]

Magine TV im Kurztest: Was die Zattoo-Alternative wirklich drauf hat
3.74 (74.74%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

MobileTrans Wondershare: Daten zwischen Android und Apple iOS übertragen

MobileTrans Wondershare: Daten zwischen Android und Apple iOS übertragen

Das Programm MobileTrans Wondershare zählt über 50 Millionen Anwender weltweit mit der Daten zwischen Handys einfach übertragen, WhatsApp und andere soziale Medien sichern oder wiederherstellen können. Die Datenübertragung erfolgt mit [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting