Gravis übernimmt re:Store Apple-LädenVorherige Artikel
Vertex - Die Symbiose aus Multitasking und KontrolleNächster Artikel

Datenweitergabe an Facebook: Jetzt kennt Zuckerberg auch unsere Bewegungsprofile

Allgemein, Apps, Sonstiges
Datenweitergabe an Facebook: Jetzt kennt Zuckerberg auch unsere Bewegungsprofile
Ähnliche Artikel

Bereits vor zwei Wochen haben wir euch über die Fitness-App Moves informiert. Zuckerberg hatte mal wieder zugeschlagen und das StartUp-Unternehmen zu einem bisher unbekannten Preis aufgekauft. Nun hat Moves seine Datenschutzbestimmungen angepasst – zum Ärger der Nutzer?!

Experten, Analysten, aber auch wir fragten uns, was das weltweit größte soziale Netzwerk aus dem Silicon Valley mit einem einfach Schrittzähler erreichen will. Doch schaut man sich Moves ein wenig näher an, so ist die App weit mehr als nur ein Schrittzähler.

Moves ist eine Art Bewegungs-Tagebuch. Aktiviert man seine Ortungsdienste, so zeichnet die App die Aufenthaltsorte seiner Nutzer auf. Hinzu kommen „Bewegungspausen“ wie im Büro, in der Bahn bzw. im Auto, die ebenfalls gespeichert werden.

Moves-Daten gehen nun an Facebook

Kurz nach der Facebook-Übernahme zitierte das Moves-Team in der Pressemitteilung:

Denjenigen unter euch, die die Moves-Anwendungen benutzen, können wir folgendes sagen: Die Moves-Experience werden wir weiterhin eigenständig und mit einer gesonderten Anwendung anbieten. Es gibt keine Pläne daran etwas zu ändern oder die Daten mit denen von Facebook zu vermischen.

Gut 10 Tage später hat Moves in dem gestrigen Update seine Datenschutzrichtlinien geändert. Hier heißt es nun:

Möglicherweise geben wir Informationen, darunter auch persönlich identifizierbare Informationen, an unsere Partner weiter um unseren Dienst so besser zu verstehen und optimieren zu können. Dies bezieht sich auf Firmen, die Teil unserer Unternehmensgruppe sind und bezieht auch Facebook mit ein.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

Reparieren statt wegwerfen: EU-Parlament entwirft Vorschläge für längeres Smartphoneleben

Reparieren statt wegwerfen: EU-Parlament entwirft Vorschläge für längeres Smartphoneleben   0

Elektrogeräte sollen im europäischen Binnenmarkt in Zukunft länger genutzt und bei Schaden repariert werden können, das sieht eine Entschließung des EU-Parlaments vor. Darin sollen die Hersteller auch zur Lieferung von [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x