Tim's Tipp der Woche - drei Standardapps auf meinem iPhoneVorherige Artikel
Design-Chef verlässt SamsungNächster Artikel

So freundlich tauschten Google und die NSA Daten aus

Google, Sonstiges, Top Story
So freundlich tauschten Google und die NSA Daten aus
Ähnliche Artikel

Noch immer kommen regelmäßig neue Enthüllungen über die Abhörmethoden der National Security Agency (kurz NSA) ans Tageslicht. Zwar haben die Massenmedien längst wieder anderen Themen ihre Aufmerksamkeit geschenkt, wir wollen jedoch kurz eine Meldung erwähnen, welche die NSA und auch Google betrifft.

nsa gen keith

(Bild via Al Jazeera America)

Denn wie aus nun veröffentlichten E-Mail Verläufen hervorgeht, ging es beim Austausch der Daten zwischen dem Suchmaschinengiganten und des Auslandsgeheimdienstes. Der Nachrichtensender Al Jazeera America forderte diese Konversationen unter Berufung auf das Informationsfreiheitsgesetz Freedom of Information Act.

Besonders deutlich wird, wie freundlich sich Google der NSA Nutzerdaten weitergab. Diese Zusammenarbeit lief wohl schon seit mehrere Jahren, die veröffentlichten E-Mails entstanden rund ein Jahr vor der Veröffentlichung von Whistleblower Edward Snowden.

Google Boss Eric Schmidt betitelte den damaligen NSA-Chef Keith Alexander mit dem Kosenamen „General Keith“. Darüber hinaus trafen sich beide um sich über die Sicherheit von mobilen Geräten zu unterhalten.

Alexander: „Es war schön, Sie zu sehen.“

Schmidt: „General Keith, es war großartig, Sie zu sehen!“

Später ließ Eric Schmidt noch, er sei nicht abkömmlich und könne leider nicht an der Unterrichtung teilnehmen – würde den General aber “sehr gerne ein anderes Mal wiedersehen!”

Weitere Informationen, unter anderem zum „Enduring Security Framework“ und Screenshots der E-Mails, findet ihr hier. In diesem Zusammenhang auch noch erwähnenswert: Die NSA-Malware befindet sich auch auf lokalen Festplatten und Routern, berichtete das Nachrichten-Magazin Der Spiegel im Dezember.

(via)

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Google

Disney+ wächst weiter kräftig und schlägt Erwartungen

Disney+ wächst weiter kräftig und schlägt Erwartungen

Disney+ hat seine Zuschauerschaft abermals deutlich ausbauen können: Im letzten Quartal konnte der Streamingdienst, der zu Disney gehört, seinen Abonnentenstamm sogar noch stärker ausbauen, als von Beobachtern erwartet worden war. [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting