iPhone 6 Plus in der Hosentasche verbogenVorherige Artikel
Neue Rekorde: 10 Millionen verkaufte iPhone 6 am ersten WochenendeNächster Artikel

iOS 8: Wo sind meine Fotos hin?

Anleitung, Apple, Apps, iPad, iPhone, Software
iOS 8: Wo sind meine Fotos hin?
Ähnliche Artikel

Viele Apfellike-Leser aber auch wir aus der Redaktion standen, nachdem wir auf iOS 8 aktualisiert haben, vor einer Frage: Wo sind unsere Fotos? Die „Camera Roll“ gibt es nicht mehr, für sie nimmt der Ordner „Zuletzt hinzugefügt“ den Platz ein. Fotos sind nur noch unter Sammlungen zu finden, doch warum? Wie? Was genau? Fragen, die wir im folgenden zu erklären versuchen.

Die neue Foto-App in iOS 8 verwundert die User

iOS 8 Fotos App – Was hat es mit der neuen Fotos App auf sich?

Grund für die ausgelöste Verwirrung war, wie bereits erwähnt, das Verschwinden des Kamera Archivs. Also der Ort, wo alle Fotos lokal auffindbar waren. Sucht man neuerdings unter Fotos App > Alben danach, findet man nur noch einen Ordner namens „Zuletzt hinzugefügt“ vor. Dort werden alle Fotos der vergangenen 30 Tage gesammelt. Darüber hinaus werden Schnappschüsse die gelöscht wurden, nun in den Ordner „Zuletzt gelöscht“ portiert. Also eine Art Papierkorb.

iOS 8 Fotos App – Wo sind meine Fotos?

Angenommen man hat Fotos auf seinem iDevice, die älter als 30 Tage alt sind, muss man unter „Sammlungen“ schauen. Mit anderen Worten: Alle Bilder befinden sich unter Sammlungen, geordnet nach Ort und Datum. Hier könnt ihr auch von der neuen Suche Gebrauch machen. Im Prinzip will Apple nur die Übersicht verbessern.

Doch das ist Apple nicht gelungen, beziehungsweise schlecht gelöst. Lässt sich aber auch nicht ändern.  Zumal man diese „Foto-Mediathek“ nicht mit dem Fotostream verwechseln sollten, welcher sich in iOS 7 noch an diesem Ort befand. Wollt ihr mehr Übersicht in die App bringen, so könnt ihr auch Alben anlegen.

iOS 8 Fotos App – Fotoarchiv weg? Fazit!

Alles in einem scheint die Fotos App unter iOS 8 mehr ein Fehlgriff als Erfolg zu sein. Vor allem Nutzer sind durch diese Umstellung verwirrt. Abhilfe können bislang nur Drittanbieter-Apps leisten. Ein Blick in den App Store schadet also nicht. Möglicherweise stehen diese Neuerungen auch im Zusammenhang mit der neuen OS X Photos App, welche Anfang 2015 iPhoto und Aperture ersetzen wird.

iOS 8: Wo sind meine Fotos hin?
4 (80%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x