iOS 8: Anleitung zum Download, Installation und alle weiteren InfosVorherige Artikel
iPhone 6: Dank Rekordstart nun schon 4 Millionen Geräte vorbestelltNächster Artikel

Microsoft kauft Minecraft-Entwicklerstudio für 2,5 Milliarden Dollar

Allgemein, Microsoft, News, Software, Sonstiges
Microsoft kauft Minecraft-Entwicklerstudio für 2,5 Milliarden Dollar
Ähnliche Artikel

Microsoft hat den Minecraft-Entwickler „Mojang“ für 2,5 Milliarden Dollar übernommen. Auf dem Blog der Developer gibt es eine Bestätigung zu der Übernahme, sowie einige Hintergrundinfos.

microsoft shutterstock_191167655

Mojang konnte (und kann immer noch) mit Minecraft einen gigantischen Erfolg verbuchen. Weltweit zählt man mehr als 54 Millionen Kopien, 2013 erwirtschaftete man 128 Millionen Dollar. Spannend: Entwickler Markus “Notch” Persson galt nie als Freund von Microsoft, beziehungsweise allgemein großen Konzernen. Zu eben solch einem großen Projekt habe sich auch Minecraft entwickelt, eine Übernahme war demnach die einzige Chance für ihn. So könne er sich künftig wieder auf kleinere Projekte konzentrieren und dem Druck, ausgelöst von Minecraft, entgehen.

Neben Persson werden auch Mitgründer Jakob Porsér und CEO Carl Manneh Mojang verlassen. Alle anderen Mitarbeiter des Entwicklerstudios, werden zu Microsoft wechseln. Das Spiel Minecraft wird es laut Microsoft, aber auch in der Zukunft auf allen Plattformen geben. Auch wenn man Minecraft als Exklusiv-Titel für die Xbox nicht ausschließen kann.

Vor allem die Spielekonsole Xbox könnte von der Übernahme profitieren, bezeichnete CEO Satya Nadella den Gaming-Bereich als „Hauptbeschäftigung“. Weiter heißt es:  „Minecraft ist mehr als ein Spielemarke – es ist eine Open-World-Plattform, angetrieben von einer lebhaften Community, die wir sehr ernst nehmen, und reich an neuen Möglichkeiten für diese Community und für Microsoft.“

[via, via, via, via]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

WhatsApp bringt neue Zutrittskontrolle für Gruppen

WhatsApp bringt neue Zutrittskontrolle für Gruppen   0

WhatsApp wird den Administratoren von Gruppen in Zukunft ein neues Werkzeug für die Verwaltung von Gruppen zur Verfügung stellen. Es wird bald möglich sein, die Teilnahme neuer Nutzer manuell zu [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x