Kauf

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Kauf

Kauf

Apple kauft angeblich Schweizer Firma FaceShift

05 September 2015 - von Benni

Apple soll laut den neusten Gerüchten die Gesichtserkennungsfirma „FaceShift“ übernommen haben. Doch warum braucht Apple diese Technologie? Weder von Apple noch von FaceShift wurde diese Übernahme bestätigt und ist somit noch nicht sicher. FaceShift ist eine Firma, welche sich auf die Erfassung von Realtime-Gesichtsbewegungen spezialisiert hat, aber arbeitet auch an Gestenkontrolle, was für Apple eventuell der Kaufgrund war. Das größte Produkt der Firma ist „FaceShift Studio“ welches vor kurzem, laut 9to5Mac, ganz still und heimlich vom Markt genommen wurde. Einige Mitarbeiter haben ebenfalls auf LinkedIn mitgeteilt, dass sie die Firma

MEHR
Kauf

Zwei Studien: 60 Prozent nutzen iOS 8 und iOS-Nutzer kaufen online aktiver

28 November 2014 - von Christian

Zum Abend haben wir noch zwei Statistiken für euch: Nummer eins handelt von der Verbreitung von iOS 8, Nummer zwei belegt, dass iOS-Nutzer deutlich aktiver online einkaufen, als Android-Nutzer. iOS 8 auf 60 Prozent aller iDevices installiert Knapp ein Drittel aller iDevices (die auch iOS 8 kompatibel sind), haben das aktuellste Betriebssystem für iPhone und iPad auch installiert. Dies ist ein positives Wachstum von 4 Prozent im Vergleich zur vorherigen Statistik vom 10. November. Damals betrug der Wert noch 56 Prozent. Diese Studie von Apple berücksichtigt allerdings nur Geräte, die

MEHR
Kauf

Watchever ist dem Ende nahe

04 Oktober 2014 - von Christian

Trotz zahlreicher Marketing-Offensiven: Der Streamingdienst Watchever scheint (s)einem Ende nahe. Grund: 100 Millionen Euro Schulden in den vergangenen zwei Jahren. Möglicherweise könnte der ehemalige Prosieben-Chef Georg Koffler den Streamingdienst noch retten. Der französische Medienkonzern sucht bereits seit einer ganzen Weile einen Sponsor für sein Sorgenkind Watchever. Trotz, oder gerade weil der Dienst lediglich über 350,000 Abonnenten verfüge, habe man in den letzten zwei Jahren rund 100 Millionen Euro Verlust gemacht. Grund dafür seien zum einen Streitfragen in Sachen zukünftige Ausrichtung, aber auch (neue) Konkurrenten auf dem Markt, wie beispielsweise Netflix.

MEHR
Kauf

Microsoft kauft Minecraft-Entwicklerstudio für 2,5 Milliarden Dollar

15 September 2014 - von Christian

Microsoft hat den Minecraft-Entwickler „Mojang“ für 2,5 Milliarden Dollar übernommen. Auf dem Blog der Developer gibt es eine Bestätigung zu der Übernahme, sowie einige Hintergrundinfos. Mojang konnte (und kann immer noch) mit Minecraft einen gigantischen Erfolg verbuchen. Weltweit zählt man mehr als 54 Millionen Kopien, 2013 erwirtschaftete man 128 Millionen Dollar. Spannend: Entwickler Markus “Notch” Persson galt nie als Freund von Microsoft, beziehungsweise allgemein großen Konzernen. Zu eben solch einem großen Projekt habe sich auch Minecraft entwickelt, eine Übernahme war demnach die einzige Chance für ihn. So könne er sich künftig wieder

MEHR
Kauf

Umfrage: Würdet ihr euch eine iWatch kaufen?

29 August 2014 - von Benni

Mit der iWatch wird derzeit sehr viel spekuliert, aber würdet ihr euch eine zulegen? Derzeit geht man davon aus dass die iWatch sogar schon mit dem iPhone 6 am 9. September veröffentlicht wird (siehe Artikel), aber bezüglich dem Design und dem allgemeinen Aussehen ist man sich noch sehr unsicher. Wir wollen heute von euch wissen, ob ihr euch eine iWatch zulegen würdet oder auf welche Faktoren es ankommt und was über euren Kauf entscheidet. Umfrage: Würdet ihr euch eine iWatch kaufen? 3.72 (74.4%) 25 Artikel bewerten

MEHR
Kauf

Twitch wurde aufgekauft, aber nicht von Google

26 August 2014 - von Christian

Im Juli berichteten wir bereits davon: Twitch stand kurz vor einer Übernahme. Damals vermutete man noch Google als Käufer, dies stellte sich jedoch nun als falsch heraus. Nicht umsonst titelten wir mit „Google kauft angeblich Twitch„. Denn als wahrer Käufer hat sich nun Amazon entpuppt. Was bleibt ist der Übernahmepreis, dieser beträgt nach wie vor knapp 1 Milliarden Dollar. Today, I’m pleased to announce we’ve been acquired by Amazon. We chose Amazon because they believe in our community, they share our values and long-term vision, and they want to help us get

MEHR
Kauf

Google übernimmt Foto-App „Jetpac“

18 August 2014 - von Christian

Gut zwei Jahre nachdem Google die Foto-Bearbeitungs-App „Snapseed“ (hier geht es zu unserem Video-Review) von Nik Software übernommen hat, folgt nun ein weiterer Zukauf aus diesem Genre. So hat das Unternehmen von CEO Lary Page das Startup „Jetpac“ übernommen. Jetpac sammelt Fotos auf Instagram, analysiert diese und erstellt daraus Städte-Reiseführer. Und das alles völlig automatisch. Anders als bei Snapseed, wird Jetpac nicht weitergeführt, sondern aus dem App Store entfernt werden. Aus der offiziellen Jetpac-Online-Präsenz geht hervor, dass der Support im September ende. Unklar ist derweil noch, für wie viel Geld Google

MEHR
Kauf

„Welcome to the familiy“: Sonderseite zur Beats-Übernahme gestartet

01 August 2014 - von Paolo

Schick, schlicht und schwarz: so sieht die neue Sonderseite auf der amerikanischen Apple-Website aus. Mit den Worten „Willkommen in der Familie“ begrüßt das Unternehmen Beats Music und Beats Electronics und macht damit seit der Pressemeldung vor gut 2 Monaten die 3Milliarden Dollar Übernahme offiziell. [su_quote]Today we are excited to officially welcome Beats Music and Beats Electronics to the Apple family. Music has always held a special place in our hearts, and we’re thrilled to join forces with a group of people who love it as much as we do. Beats

MEHR
Kauf

Google kauft angeblich Twitch für 1 Milliarde Dollar

25 Juli 2014 - von Christian

Der Suchmaschinengigant Google hat angeblich die Streaming-Plattform Twitch übernommen – für eine Milliarde Dollar. Gemäß VentureBeat haben die seit Mai laufenden Verhandlungen nun ihr Ende gefunden. Von der Übernahme könnte vor allem Google-Tochter YouTube profitieren. Twitch ist eine Plattform, die sich insbesondere bei Gamern großer Beliebtheit erfreut. Twitch ermöglicht es Usern, Livestreams anzubieten. Vor allem die Integration in der Xbox One und Playstation 4 ermöglichen komfortables Streamen für Let’s Player. Twitch verfügt angeblich über 45 Millionen aktive Nutzer und verursacht in den USA mehr Datenverkehr als Facebook oder Amazon. Der Dienst verdient sein

MEHR
Kauf

Twitter kauft Namo Media für fast 100 Mio Dollar

09 Juni 2014 - von Christian

Der Microblogging-Dienst Twitter hat verkündet, man werde die Anzeigeplattform Namo Media übernehmen.  Laut dem Wall Street Journal sollen dabei weniger als 100 Millionen Dollar im Spiel gewesen sein. Namo Media bietet App Entwicklern eine Plattform zur Anzeige ihres Contents, bevorzugt Werbung, welche nicht als solche erkennbar ist, an. Zusammen mit der Übernahme von MoPub im letzten Jahr für rund 350 Millionen Dollar, will Twitter  „die beste Native-Advertising-Plattform für App-Entwickler und Verlage“ aufbauen. Twitter kauft Namo Media für fast 100 Mio Dollar 3.86 (77.14%) 21 Artikel bewerten

MEHR
Kauf

Offiziell bestätigt: Apple übernimmt Beats Electronics

28 Mai 2014 - von Christian

Lange hatte es sich angedeutet, vor wenigen Minuten ist die entsprechende Pressemitteilung erschienen. Nun ist es auch von offizieller Seite bestätigt worden: Beats Electronics wird von Apple Inc. gekauft. Für drei Milliarden Dollar. (Bild via Shutterstock) Apple® today announced it has agreed to acquire the critically acclaimed subscription streaming music service Beats Music, and Beats Electronics, which makes the popular Beats headphones, speakers and audio software. As part of the acquisition, Beats co-founders Jimmy Iovine and Dr. Dre will join Apple. Apple is acquiring the two companies for a total of

MEHR
Kauf

„Genialer Schachzug“: Drei spannende Theorien zur angeblichen Beats Übernahme

12 Mai 2014 - von Christian

Seit Tagen beherrscht eine ganz konkrete Frage die Apple Welt: Warum hat Apple Beats Electronics übernommen? Zugegeben, für die Übernahme gibt es (noch) keine offizielle Bestätigung, dennoch gelten Quellen wie das Wall Street Journal als vertrauenswürdig. Also nehmen wir mal an, dass Apple wirklich 3,2 Milliarden auf den Tisch geblättert und Beats somit gekauft hat. Warum sollte Apple das tun? Vor einigen Monaten, erwähnte Tim Cook die Kriterien, welche eine Firma die von Apple gekauft wird, erfüllen sollte: Hilft uns das Unternehmen, großartige Produkte zu erstellen? Passte sie zur Kultur von Apple? Nun gut,

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting