iPhone 6: 25 Millionen US-Kunden planen den KaufVorherige Artikel
Yosemite Preview 6 erschienen! Aber wo ist die iOS 8 Beta 6? [Update]Nächster Artikel

Google übernimmt Foto-App „Jetpac“

Apps, Google, News, Software, Tipp
Google übernimmt Foto-App „Jetpac“
Ähnliche Artikel

Gut zwei Jahre nachdem Google die Foto-Bearbeitungs-App „Snapseed“ (hier geht es zu unserem Video-Review) von Nik Software übernommen hat, folgt nun ein weiterer Zukauf aus diesem Genre. So hat das Unternehmen von CEO Lary Page das Startup „Jetpac“ übernommen.

Jetpac sammelt Fotos auf Instagram, analysiert diese und erstellt daraus Städte-Reiseführer. Und das alles völlig automatisch. Anders als bei Snapseed, wird Jetpac nicht weitergeführt, sondern aus dem App Store entfernt werden. Aus der offiziellen Jetpac-Online-Präsenz geht hervor, dass der Support im September ende.

Unklar ist derweil noch, für wie viel Geld Google das Startup übernommen hat. Jetpac selber behauptete, man könne sogar Lippentstift, blauen Himmel oder Schnurrbärte erkennen. Aus letzterem wurden dann beispielsweise Orte mit vielen Hipstern (siehe Bild) analysiert. Auch populäre Ausflugsziele können analysiert werden, indem zum Beispiel viele Fotos an einem bestimmten Standort (unter anderem Hotels oder Restaurants) geschossen und hochgeladen werden.

Wer die App noch laden will, kann dies unten per Klick tun. Wir empfehlen euch nochmal einen Blick auf Snapseed zu werfen.

[appbox id735450914 appstore ]

[appbox id439438619 appstore ]

[via]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Apple verteilt auch tvOS 17.6 Beta 1 an Entwickler

Apple verteilt auch tvOS 17.6 Beta 1 an Entwickler   0

Auch tvOS 17.6 Beta 1 wurde von Apple zum Download zur Verfügung gestellt. Dies könnte eine der letzten Aktualisierungen für tvOS 10 sein, bevor später im Jahr tvOS 11 erscheint. [...]