WWDC 2014: Apfellike Keynote Livestream & Livestream - Apple LiveVorherige Artikel
Problemzone iTunes Store: Kann Dr. Dre Apples Musiksegment retten?Nächster Artikel

Offiziell bestätigt: Apple übernimmt Beats Electronics

Apple, News, Sonstiges, Top Story
Offiziell bestätigt: Apple übernimmt Beats Electronics
Ähnliche Artikel

Lange hatte es sich angedeutet, vor wenigen Minuten ist die entsprechende Pressemitteilung erschienen. Nun ist es auch von offizieller Seite bestätigt worden: Beats Electronics wird von Apple Inc. gekauft. Für drei Milliarden Dollar.

shutterstock_180593162

(Bild via Shutterstock)

Apple® today announced it has agreed to acquire the critically acclaimed subscription streaming music service Beats Music, and Beats Electronics, which makes the popular Beats headphones, speakers and audio software. As part of the acquisition, Beats co-founders Jimmy Iovine and Dr. Dre will join Apple. Apple is acquiring the two companies for a total of $3 billion, consisting of a purchase price of approximately $2.6 billion and approximately $400 million that will vest over time.

Weiter zeigt sich Tim Cook optimistisch und zufrieden mit der Übernahme:

“Music is such an important part of all of our lives and holds a special place within our hearts at Apple,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “That’s why we have kept investing in music and are bringing together these extraordinary teams so we can continue to create the most innovative music products and services in the world.”

Und auch Jonny Iovine, welche eine der Schlüsselpersonen für den Kauf gewesen sein könnte, äußert sich erfeut:

“I’ve always known in my heart that Beats belonged with Apple,” said Jimmy Iovine. “The idea when we started the company was inspired by Apple’s unmatched ability to marry culture and technology. Apple’s deep commitment to music fans, artists, songwriters and the music industry is something special.”

Drei spannende Gründe für die Übernahme haben wir euch bereits hier aufgelistet, zudem existieren anhaltende Gerüchte über einen WWDC Auftritt der beiden Beats Gründer und des weiteren neue Positionen für Iovine und Dr Dre bei Apple.

Näheres könnte Apple nächste Woche auf der WWDC Keynote enthüllen. Wir sind dann mit Livestream und Liveticker vertreten.

Offiziell bestätigt: Apple übernimmt Beats Electronics
4 (80%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Offiziell bestätigt: Apple übernimmt Beats Electronics"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting