Beats Electronics

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Beats Electronics

Featured - Beats Electronics

Video - Beats Electronics

Aktuellste News - Beats Electronics

Beats Electronics

Beats-Gründer Iovine erklärt: Füllen das Musik-Loch bei Apple

04 Dezember 2014 - von Tim

Für enorme Aufregung sorgte neben dem Mega-Milliarden-Deal zwischen Facebook und WhatsApp auch der iKonzern mit seiner im Mai bestätigten Übernahme des amerikanischen Kopfhörerherstellers und Musikdienstes Beats. Beats-Mitbegründer und Apple-Mitarbeiter Jimmy Iovine äußerte sich nun in einem Interview mit dem bekannten GQ-Magazine zu den Hintergründen des 3-Milliarden-Aufkaufs seines Unternehmens. Iovine wurde von GQ zum „Men of the Year“ gekürt und erklärte im Rahmen der Auszeichnung Apples Motivation den größten Aufkauf seiner langjährigen Geschichte hinzulegen. Hauptursache des Deals war vor allem Apples Loch im Musikbereich und das Iovine fest davon überzeugt war

MEHR
Beats Electronics

NFL: Spieler dürfen keine Beats mehr im Fernsehen tragen

04 Oktober 2014 - von Christian

Die Kopfhörer von Beats Electronics werden bei Prominenten mehr getragen, als von irgendeiner anderen Firma. Ob Sportler, DJ’s oder Schauspieler – alle tragen Beats by Dr. Dre. Doch das wird sich künftig ändern, zumindest wenn demnächst NFL-Spiele im amerikanischen Fernsehen übertragen werden. Denn die NFL hat einen Deal mit Bose geschlossen. The professional athlete still can hear whatever he wants, but Kaepernick and other NFL players must remove their Beats headphones around the television cameras. Bose secured a league sponsorship deal that effectively allows it to elbow Beats — and

MEHR
Beats Electronics

Apple Marketing: Iovine als neue, treibende Kraft und Trennung von Werbeagentur

15 Juli 2014 - von Christian

Apple ist berühmt und berüchtigt für sein Marketing. Seit nun schon fast 30 Jahren arbeitet Cupertino mit der Firma TBWA/Media Arts Lab zusammen. Doch laut Informationen von der New York Post zu Folge, plant Apple einen Umschwung. Neue Werbeagentur und neue Unterstützung von Jimmy Iovine. TBWA ist zweifellos für die besten Werbekampagnen unserer Zeit verantwortlich. So war man unter anderem an der Produktion von Think Different beteiligt. Auch Jimmy Iovine ist kein unbeschriebenes Blatt. Als Mitgründer von Beats Electronics konnte der Italo-Amerikanischer Musikproduzent und Unternehmer viele wertvolle (und für Apple relevante) Kontakte knüpfen.

MEHR
Beats Electronics

Weitere Infos zur Beats-Übernahme durch Apple

29 Mai 2014 - von Christian

Beginnen wir diesen Donnerstag, Vatertag nebenbei gesagt, mit weiteren Informationen und Details zur, mittlerweile auch offiziell bestätigten, Beats-Übernahme durch Apple. Gestern Abend ließ man nun die (teils schon entschärfte) Bombe platzen: Apple Inc. kauft Beats Electronics für drei Milliarden US-Dollar. Wir haben euch nun die wichtigsten Infos zu der Übernahme kurz und kompakt zusammengestellt: „Beats Electronics“ wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen agieren Auch der Streaming-Dienst „Beats Music“ soll (vorerst) weiter und unabhängig von iTunes Radio bestehen bleiben (inklusive Apps für Android, Windows Phone) Jimmy Iovine wird seinen Job bei Interscope Records aufgeben

MEHR
Beats Electronics

Offiziell bestätigt: Apple übernimmt Beats Electronics

28 Mai 2014 - von Christian

Lange hatte es sich angedeutet, vor wenigen Minuten ist die entsprechende Pressemitteilung erschienen. Nun ist es auch von offizieller Seite bestätigt worden: Beats Electronics wird von Apple Inc. gekauft. Für drei Milliarden Dollar. (Bild via Shutterstock) Apple® today announced it has agreed to acquire the critically acclaimed subscription streaming music service Beats Music, and Beats Electronics, which makes the popular Beats headphones, speakers and audio software. As part of the acquisition, Beats co-founders Jimmy Iovine and Dr. Dre will join Apple. Apple is acquiring the two companies for a total of

MEHR
Beats Electronics

Neues zur Beats Übernahme: WWDC Auftritt und Verhandlungen mit Steve Jobs

13 Mai 2014 - von Christian

„Apple kauft Beats“. Diese Headline hat in den vergangenen Tagen für viel Wirbel in der Technikwelt gesorgt. Zu der Frage warum Apple Beats Electronics (angeblich) übernommen hat, haben wir bereits hier drei spannende Theorien gelistet. Nun zwei weiteren Meldungen aus dem Segment: So sei es laut Bloomberg bereits zu Zeiten von Steve Jobs zu Kooperationen zwischen den beiden Unternehmen gekommen. Des weiteren werden die Beats Gründer Dr. Dre und Jimmy Iovine wohl einen Auftritt auf der WWDC 2014 erhalten. Die Übernahme von Beats Electronics durch Apple Inc. kommt scheinbar nicht von ungefähr. So kam es offenabr schon zur Jahrtausendwende

MEHR
Beats Electronics

„Genialer Schachzug“: Drei spannende Theorien zur angeblichen Beats Übernahme

12 Mai 2014 - von Christian

Seit Tagen beherrscht eine ganz konkrete Frage die Apple Welt: Warum hat Apple Beats Electronics übernommen? Zugegeben, für die Übernahme gibt es (noch) keine offizielle Bestätigung, dennoch gelten Quellen wie das Wall Street Journal als vertrauenswürdig. Also nehmen wir mal an, dass Apple wirklich 3,2 Milliarden auf den Tisch geblättert und Beats somit gekauft hat. Warum sollte Apple das tun? Vor einigen Monaten, erwähnte Tim Cook die Kriterien, welche eine Firma die von Apple gekauft wird, erfüllen sollte: Hilft uns das Unternehmen, großartige Produkte zu erstellen? Passte sie zur Kultur von Apple? Nun gut,

MEHR
Beats Electronics

Beats-Übernahme: Werden Dr. Dre und Jimmy Iovine künftig Mitarbeiter bei Apple?

10 Mai 2014 - von Tim

Gestern morgen haben wir euch bereits darüber informiert, dass Apple kurz vor der Übernahme von Beats Electronics steht. Hierbei geht es um eine Summe von rund 3,2 Milliarden US-Dollar. Noch ist der Deal aber nicht in trockenen Tüchern. Auch wenn Sänger Tyrese bereits ein Video auf Instagram stellt, indem Dr. Dre die Übernahme bestätigt und sich als ersten Milliardär im Hip-Hop bezeichnet, gibt es noch keine offizielle Bestätigung beider Unternehmen. Wie das Wall Street Journal nun bekannt gab, sollen die Gründer Dr. Dre und Jimmy Iovine in Zukunft auch für

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting