In Strom: Wie viel kostet das iPhone 6 (Plus)?Vorherige Artikel
Bitte aktivieren: Nächster Artikel

So wenig kostet das iPhone 6 und iPhone 6 Plus in der Produktion

Apple, iPhone, News
So wenig kostet das iPhone 6 und iPhone 6 Plus in der Produktion
Ähnliche Artikel

Seit einigen Wochen ist das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus am Markt. Wie erwartet hat sich der Einstiegspreis zum Vorgänger iPhone nicht dramatisch verändert. Allerdings hat Apple die allgemeine Preisstruktur leicht verändert und bietet so beispielsweise auch ein iPhone für 1000€ an. Bei solchen Preisen sollte man sich gar nicht fragen, was man sonst alles dafür hätte bekommen können. Berechtigt stellt man sich trotzdem die Frage nach den Produktionskosten des neuen iPhone 6…

Wie hoch sind die Produktionskosten des iPhone 6 und iPhone 6 Plus?

Laut Appleinsider liegen die Kosten für das 4,7 Zoll iPhone 6 bei 227 US-Dollar für Apple. Das iPhone 6 Plus soll gerade einmal mit Produktionskosten von 240 US-Dollar zu Buche schlagen. Überraschend sind diese Werte nicht umbedingt, da dies im Smartphone-Markt meist üblich ist. Das teuerste iPhone 6 Bauteil ist erneut das Retina-Display, gefolgt vom Aluminium Gehäuse und den verbauten Prozessoren.

Ist der Rest Apple’s Gewinn?

Wer nun meint, dass sich Apple die restlichen 2/3 des Kaufpreises einstecken kann als Gewinn, liegt falsch. Nicht inkludiert sind die Kosten für Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Transport. Mit vergleichsweise guten Gewinn-Margen kann man bei den iPhones hingegen dennoch rechnen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Zu wenige Innovationen? Apple hält wohl keine Oktober-Keynote ab

Zu wenige Innovationen? Apple hält wohl keine Oktober-Keynote ab   0

Nach der Keynote ist vor der Keynote, so wurde lange vermutet: Apple wird allerdings vielleicht in diesem Jahr gar keine Keynote mehr veranstalten, vermuten Beobachter. Der Grund ist ebenso einfach, [...]