Vodafone: Festnetz und Mobilfunk in Schleswig-Holstein gestörtVorherige Artikel
Spielehit Monument Valley Nächster Artikel

Google Glass kommt erst 2015 – Entwickler und Mitarbeiter springen ab

Sonstiges, Video, Web
Google Glass kommt erst 2015 – Entwickler und Mitarbeiter springen ab
Ähnliche Artikel

Schlechte Neuigkeiten rund um Googles Datenbrille. Nach aktuellen Medienberichten zufolge wird der Release der Google Glass erst im kommenden Jahr stattfinden. Doch damit nicht genug. Mehrere Google-Mitarbeiter haben das Projekt Google Glass verlassen und auch App-Entwickler stellen ihre Arbeiten ein. Droht der Glass-Hype zu platzen?

Bereits im Juni 2012 stellte der US-Konzern aus Mountain View seine Datenbrille Glass vor. Die Medienwelt war begeistert – der Hype begann. Immer wieder tauchten erste faszinierende Videos im Web auf. Unter ihnen auch das im Februar 2013 von Google selbst veröffentlichte Video How it Feels [through Google Glass].

[su_youtube url=”https://www.youtube.com/watch?v=v1uyQZNg2vE”][su_youtube url=”https://www.youtube.com/watch?v=_H6g-UpsSi8″ class=”http://www.youtube.com/watch?v=igTPGE9003M”][/su_youtube]

Gut zwei Jahre nach Veröffentlichung steckt Google in der Krise. Ende Juni verkaufte Google seine Datenbrille nach den USA auch im ersten europäischen Land Großbritannien. Danach wurde es extrem ruhig um den von einzelnen IT-Experten betitelten technischen Meilenstein. Auch für potentielle Nutzer gerät das Projekt weiter in Vergessenheit. Geplant war der offizielle Verkaufsstart für dieses Jahr. Dies scheint sich nun erneut zu verzögern. So soll das Unternehmen rund um CEO Larry Page seine Technik-Brille erst Mitte nächsten Jahres verkaufen.

Google Glass

Daran arbeiten nach Angaben von Google weiterhin hunderte Mitarbeiter und zeigen sich nach wie vor optimistisch: “Wir sind nach wie vor dazu verpflichtet. Bevor die Glass nicht absolut bereit ist, werden wir sie nicht launchen.”  Google strebt nach Perfektion. So braucht gute Arbeit seine Zeit.

Doch was sagt ihr? Ist die Glass für euch schon in Vergessenheit geraten oder seid ihr weiterhin interessiert an dem Mega-Projekt?

Wir freuen uns über eure Meinungen!

 

Google Glass kommt erst 2015 – Entwickler und Mitarbeiter springen ab
4 (80%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Google Glass kommt erst 2015 – Entwickler und Mitarbeiter springen ab"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Raphinade
Gast

Kein Mensch, außer irgendwelche Nerds, wird sich eine Brille kaufen nur um damit irgendwelche Funktionen zu nutzen. Wenn man weareble Devices entwickelt, dann doch welche, die jeder Mensch nutzt.

Abcdefg
Gast

Ich finds klasse… Stellt euch mal vor das Ding während einer Mathe Arbeit zu nutzen

Phil982
Gast

Ganz unauffällig

PhilBu96
Gast

Wenn man das auch als richtige Brille, sprich mit einer Sehstärke, nutzen kann und das Design besser wird, dann ist das eigentlich ne ganz coole Sache…

Nicolas
Gast

Ich finde die Brille unnötig. Für ein 2D-Interface habe ich mein iPhone, deswegen warte ich lieber ein bisschen länger auf die Meta Spaceglasses oder ein vergleichbares Produkt.

Clemens
Gast

Für mich geht so ein bisschen die Spannung Weg. Außerdem hat für Brille für meinen Geschmack kein Zeitgenössisches Design. Ich würde mir die Brille aus genau diesen Gründen nicht kaufen.

Apfellike
Gast

Wird warscheinlich viel zu Teuer und man brsucht sowas nicht finde ich

Sonstiges

Beängstigend: Video zeigt Roboter, die Türen öffnen und flüchten

Beängstigend: Video zeigt Roboter, die Türen öffnen und flüchten   1

Zum Mittag geht es einmal nicht um Apple Hardware, sondern um jene von Boston Dynamics. Die japanische Firma spezialisiert sich seit einiger Zeit auf menschen- und tierähnliche Roboter, die gleichzeitig [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting