iOS 8 erreicht 75 Prozent-MarkeVorherige Artikel
iPad Pro: Erneut verspätet und wohl mit USB 3.0 AnschlussNächster Artikel

Spring Forward Keynote: 3 Dinge die wir erwarten und 3 Dinge dir wir uns wünschen

Apple, Apple Watch, Gerüchte, Hardware, iOS, Kommentar, Mac, Smartwatch
Spring Forward Keynote: 3 Dinge die wir erwarten und 3 Dinge dir wir uns wünschen
Ähnliche Artikel

Nur noch wenige Tage trennen uns von dem nächsten Apple-Event und wir Alle samt sind gespannt, was wir dort vorgestellt bekommen werden. In diesem Artikel möchten wir Euch nun vorstellen, was wir erwarten.

Ein neues MacBook Air

Das MacBook Air soll endlich ein Retina Display bekommen, aber gleichzeitig auch komplett umgestaltet werden. Das neue Gerät soll so dünn werden, dass nichtmal ein normaler USB-Anschluss mehr Platz hat. Das kann man gut finden, muss man aber nicht. Ob es tatsächlich so kommen wird, weiß man noch nicht, aber Christian kann Euch in diesem Artikel einen detaillierteren Eindruck über die Gerüchte zum Thema MacBook Air Retina verschaffen. Die wichtigsten Artikel zum Macbook mit 12″ Display:

Mehr zur Apple Watch

Wie Lukas hier berichtet, hat Tim Cook auf seiner Deutschland Reise schon ein paar Informations-Happen über die Apple Uhr verteilt. So soll die Uhr im April international verfügbar sein. So ist es sehr wahrscheinlich, dass die Apple Watch endlich ein Datum erhält, ab wann man das Gerät vorbestellen kann und ab wann die Uhr in die Auslieferung geht.

Aber mit diesen Informationen muss Apple auch endlich die exakte Preispalette freigeben und die letzten Geheimnisse der Wunderuhr lüften.

iOS 8.2 und 8.3

Nachdem diesen Montag doch kein iOS-Update veröffentlicht wurde, könnte es kommenden Montag so weit sein. Bei 8.2 gibt es keine größeren Neuerungen, bei 8.3 wird es wahrscheinlich dann die bereits teilweise geleakte Companion-App geben, mit der man zwischen Apple Watch und iPhone kommunizieren kann. iOS 8.3 wird wohl ziemlich zeitgleich oder ein paar Tage vor dem Launch der Apple Watch veröffentlicht werden.

Wünschenswert aber eher unwahrscheinlich:

Apple Pay in Deutschland

Schon geraume Zeit ist dieser Service in den USA verfügbar und läuft im Großen und Ganzen auch erfolgreich. Jetzt wird es langsam Zeit, dass Apple verrät, wann der Service auch bei uns verfügbar werden wird. Ich persönlich finde mein Portmonee ohne hin schon lange sehr nervig.

Ob Apple aber tatsächlich am Montag den Dienst auf Deutschland ausweitet ist eher unwahrscheinlich. Ausschließen wollen wir es aber nicht.

iOS mit Beats Music

Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Apple seinen eigenen Musik-Streaming-Service heraus bringt und vielleicht kriegen wir ja am 9. März etwas mehr Informationen. Lukas kann sich sehr gut vorstellen, dass das sehr bald passieren könnte und zwar in Verbindung mit Beats Music, welches tief in iOS und iTunes integriert werden könnte. Zu erwarten ist hier, dass Apple mit einem Kampfpreis gegen die Konkurrenz vorgehen möchte und den Service auch auf Android bringen wird. Aber: Das alles sind nur Spekulationen, was Apple letzten Endes veröffentlicht weiß nur Cupertino selbst.

Neuerungen für das Apple TV

Im Moment gibt es sehr wenig Gerüchte zu der Streaming-Box von Apple, ein Update hätte sie aber unbedingt nötig. Schon lange wünschen sich Apple-Fans etwas mehr aus der kleinen schwarten Box herausholen zu können. Das Gerät könnte beispielsweise Siri bekommen oder einen integrierten Receiver, auch ein eigener App-Store wäre mehr als überfällig und um die Nase gegen die Konkurrenz vorn zuhaben auch notwendig.

Ob man hier wirklich etwas erwarten kann, wissen wir nicht. Fakt ist, dass der Schwerpunkt und die mediale Aufmerksamkeit zweifellos auf der Apple Watch liegt. Da sollte man nicht zu viel auf einmal veröffentlichen.

Was erwartet ihr? Schreibt uns in die Kommentare was ihr erwartet und was Apple auf jeden Fall vorstellen soll.

Spring Forward Keynote: 3 Dinge die wir erwarten und 3 Dinge dir wir uns wünschen
3.8 (76%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting