Apple veröffentlicht iOS 8.4 Beta 3, OS X Yosemite 10.10.4 Beta 3 und mehrVorherige Artikel
Tim Cook tritt der sozialen Plattform Weibo beiNächster Artikel

Bericht über Googles selbstfahrende Autos: drei Unfälle seit September

Google, News, Sonstiges
Bericht über Googles selbstfahrende Autos: drei Unfälle seit September
Ähnliche Artikel

Google experimentiert bekanntlich mit selbstfahrenden Autos. Seit September (seitdem dürfen die Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen fahren) wurden aber einem Bericht zu Folge, drei Unfälle verzeichnet, bei denen die Google-Autos involviert waren.

Dabei handelte es sich jedoch stets um Unfälle bei niedrigen Geschwindigkeiten, etwa um oder unter 10 Meilen pro Stunde und somit kleineren Blechschäden. Ernsthafte Verletzte gab es also nicht.

Google selbst bestreitet solche Unfälle. Öffentlichen Zugang zu konkreten Unfallinformationen gibt es aufgrund des Gesetzes in Kalifornien nicht. Mit absoluter Sicherheit lassen sich die Unfälle also nicht verifizieren. Google selbst behauptet auf Twitter, dass die Fahrzeuge mittlerweile eine Strecke von über 1 Millionen Meilen gefahren sind – ohne Unfall.

In dem Schreiben selbst heißt es, dass die Fahrzeuge seit Beginn der Experimente vor sechs Jahren an insgesamt 11 Unfällen beteiligt waren. Die Autos selbst seien jedoch nie Grund für die Unfälle gewesen. Nach jedem Vorfall, analysierte Google die Daten um daraus zu lernen und Prävention zu üben, heißt es. Kritiker fordern mehr Transparenz im Hinblick auf neue Technologien im Alltag, vor allem was den Straßenverkehr betrifft.

[via | via]

Bericht über Googles selbstfahrende Autos: drei Unfälle seit September
3.69 (73.85%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Bericht über Googles selbstfahrende Autos: drei Unfälle seit September"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
TheWhiteDiver
Gast

Google hat nirgendwo gesagt, dass ihre Autos nach diesen fast 1 Million Meilen keinen Unfall hatten. Sie haben lediglich gesagt, dass sie keinen Unfall VERURSACHT haben, dass heisst die Verwicklung in Unfälle ist nicht offengelegt. Bitte korrigieren ;D

TheWhiteDiver
Gast

Zu dumm zum lesen… steht ja alles im zweiten Absatz Sorry dafür

Martina 
Gast

Selbsterkenntnis ist der beste Weg zum Erfolg 😉

Google

Twitter beerdigt seine App für den Mac, wie nutzt ihr den Dienst am liebsten?

Twitter beerdigt seine App für den Mac, wie nutzt ihr den Dienst am liebsten?   0

Die Mac-App für Twitter ist bald Geschichte: Der Kurznachrichtendienst hat die App aus dem Mac App Store entfernt, der Support soll in knapp einem Monat enden. Das ist ein vergleichsweise schneller [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting