Crowdfunding: Kickstarter eröffnet deutsche SeiteVorherige Artikel
Neuheit: Lieblingspizza per Tweet bestellenNächster Artikel

Verrückt: Mitarbeiterin wird von Firma überwacht und gefeuert

Allgemein, News, Software, Sonstiges, Web
Verrückt: Mitarbeiterin wird von Firma überwacht und gefeuert
Ähnliche Artikel

Wenn ihr denkt, dass ihr in Deutschland zu viel überwacht werdet, solltet ihr nur mal über den Ozean hinwegsehen. Denn in den USA wird man mittlerweile schon vom eigenen Arbeitgeber rund um die Uhr kontrolliert.

Eine Mitarbeiterin des amerikanischen Finanzdienstleisters Intermex ist nun vor Gericht gezogen. Der Grund: Sie wurde gekündigt, kurz nachdem sie eine App ihrer Firma von ihrem Smartphone gelöscht hatte, welche die Firma dazu verwendet, ihre Mitarbeiter zu überwachen, so die Klägerin. Die App, die von Xora angeboten wird, überwacht die Mitarbeiter der Finanzfirma über GPS, und das 24h.

iPhone iOS

Chef gesteht Überwachung

Der Boss der Ex-Angestellten bestätigte ihr gegenüber, dass sie mithilfe der App kontrolliert werde. Angeblich wisse er sogar, wie schnell sie mit dem Auto unterwegs ist. Während der Einsatz der App während der Arbeitszeit noch im Rahmen des Erträglichen ist, überschreitet eine 24h-Überwachung jedoch nicht nur die Grenze der Privatsphäre. So etwas ist nicht legal. Der Chef argumentierte jedoch damit, dass man in diesem Job auch mehr verdiene als bei der Konkurrenz und rund um die Uhr erreichbar sein sollte.

Die Klägerin meint, dass sie nur wegen dem Deinstallieren der App gefeuert wurde, da ihr Arbeitgeber keinen genauen Grund für die Entlassung nannte. Vor Gericht fordert sie nun 500.000 Dollar Schadenersatz.

Definitiv eine verrückte Geschichte. Wie würdet ihr reagieren, wenn eure Firma derartige Wege einschlagen und euch so entlassen würde?

via, via, Bild via, via

Verrückt: Mitarbeiterin wird von Firma überwacht und gefeuert
4.22 (84.35%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Verrückt: Mitarbeiterin wird von Firma überwacht und gefeuert"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Milo
Gast

Ich werde auswandern

insel-_-affe
Gast

Wie krass ist das denn 24 Stunden überwacht das ist mehr als übertrieben …

Sekko
Gast

Ja die USA und ihre komischen Gesetze! Vllt ist die Kündigung gültog( würde mich in den USA nicht wundern)? Aber Vllt bekommt sie Recht und sie gewinnt 500k $!? Bei denen ist alles möglich!!

Allgemein

Twitter beerdigt seine App für den Mac, wie nutzt ihr den Dienst am liebsten?

Twitter beerdigt seine App für den Mac, wie nutzt ihr den Dienst am liebsten?   0

Die Mac-App für Twitter ist bald Geschichte: Der Kurznachrichtendienst hat die App aus dem Mac App Store entfernt, der Support soll in knapp einem Monat enden. Das ist ein vergleichsweise schneller [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting