Sonderseiten zu iOS 9 & OS X 10.11 jetzt auch auf Deutsch verfügbarVorherige Artikel
Apple: Patent zeigt neue Möglichkeiten zur Datenübertragung zwischen Apple WatchesNächster Artikel

Lesetipp: Apple ist einfach zu schlampig geworden

Allgemein, Apple, iOS, iPhone, Software, Sonstiges, Tipp, Web
Lesetipp: Apple ist einfach zu schlampig geworden
Ähnliche Artikel

Der deutsche App Entwickler Nico von Appstories.de hat vor kurzem einen sehr interessanten “öffentlichen Brief” an Tim Cook und sein Team veröffentlicht. Auf seiner Seite postete er einen Blogeintrag, in welchem er sämtliche iOS Fehler auflistet und sogar Lösungsvorschläge beschreibt.

Seine Intention: Apple und die Leute aufzurütteln und ihnen zu zeigen, wie viele Schlampigkeiten und halbherzig kreierte Bereiche in Apple’s iOS 8 und auch 9 stecken.

So beschreibt er unzählige Fehler im System, die man tatsächlich auf seinem iPhone nachprüfen kann. Sei es ein Teilungstrich, der appübergreifend nicht einheitlich aussieht oder einfach ein Bug im OS.

Eingangs erwähnt er, dass er ein großer Apple Fan sei und auch die Änderungen seit iOS 7 sehr gut findet. Allerdings zogen sich von Anfang an Fehler, Bugs und Ungenauigkeiten durch das gesamte System. Diese sind bis heute aufzufinden, obgleich nicht mehr in dieser Anzahl. Jedoch erzählt Nico, dass dies z.B. unter iOS 6 noch nicht der Fall war, auch als Scott Forstall noch die Zügel in der Hand hatte. Laut ihm seien die Fehler binnen 14 Tagen allesamt zu bereinigen, fraglich ist, warum dies nicht geschieht.

Verliert iOS langsam seine alten Stärken?

Insgesamt muss man dem Entwickler Recht geben. Apple scheint in den letzten Jahren auf Seiten der Software leicht abgebaut zu haben, nicht etwa in Sachen Design oder Funktionalität, sondern hinsichtlich der Power, Einfachheit, Einheitlichkeit und Detailverliebtheit, die Apple’s OS einst sehr prägte. iOS ist definitiv kein verwirrendes oder gar schlechtes schlechtes Mobile OS, im Gegenteil! Aber man kann hoffen, dass Apple mit iOS 9 wieder eine etwas andere Richtung einschlägt, bisher sieht dies auch gut aus.

Wir legen euch den Eintrag sehr ans Herz. Er ist interessant und regt zum Denken an.

Zum Artikel

Seid ihr derselben Meinung wie Nico?

Bild via

Lesetipp: Apple ist einfach zu schlampig geworden
4.09 (81.82%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Lesetipp: Apple ist einfach zu schlampig geworden"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
TokioTom
Gast
Apples Niedergang begann bereits mit iOS 6. Seit diesem System funktionierte auf meinem damaligen iPad 2 der Mobilfunk nicht mehr und wurde nie wieder behoben. Mit jeder neuen Version wurde das iPad langsamer, bis ich es letzlich verkaufte, um es los zu sein. OS X Yosemite hatte ich auf einem MacBook Air installiert und ein Jahr genutzt, jetzt fing es nach dem letzten Update an, Zicken zu machen. Der Akku war ratz fatz alle… Also: Zurück auf dem MAcBook auf Mavericks. Und es läuft wieder… Ich habe immer noch einen iMac, der mit Mavericks perfekt läuft, aber bei den Telefonen… Read more »
TheWhiteDiver
Gast
Es stimmt, das Apple tatsächlich in letzter Zeit sehr schludrig mit der Software umgegangen ist, auch ich habe immer wieder Probleme mit abstürzenden FaceTime Telefonaten, auf die dann ein “keine Internetverbindung” folgt obwohl alles andere mit Internet tadellos läuft. Aber gerade deshalb halte ich es für richtig solch einen Brief wie Nico ihn verfasst hat zu erstellen und Apple darauf aufmerksam zu machen, denn Apple fehlen sicherlich nicht die Mittel die ganzen Abzugs zu beheben, aber der Druck der Konkurrenz, immer neue Features heraus zu bringen scheint im Moment leider gesiegt zu haben… Ich denke jedoch das Apple es auf… Read more »
iChange
Gast

gestern habe ich in der sonne meine kinder aufgenommen dann wollten wir drinen mit familie anschauen musste aber mehermals auschalten einschalten den die videos konnte man nicht abspielen, danach irgendwie ging wieder.
aber mit apple tv verbinden leider ging nicht meher.
ios ist der einzige grund warum viele für iphone entscheiden aber ios ist nicht nur schalmping geworden, es ist wie android geworden.
ich und meine ganze familie haben immer apple geräte gekauft, letztes mal hate ich problem mit yosemite mit mac mini und macbook mit yoosemite ist seher langsam geworden aber mit windows 7, 8.1 und auch 10 lauft viel viel schneller.

steven
Gast

Also ich hatte nie probleme mit iOS 8. Mit iOS 7 hatte ich minimale Probleme gehabt und das war auch der Anfang mit neuen Design.

iChange
Gast

Ich habe gerade auf 8.4 aktualisiert, der erste bug Music app regirt nicht, und schließt sich wieder, die iOS zeiten sind leider vorbei.

Helge Bruhn
Gast

Das meiste davon finde ich quatsch, tut mir leid, und vieles ist reine Geschmackssache. Klar gibt es Bugs in iOS 7, 8 und sicher auch in 9 aber das war immer schon so,
fehlerfreie Software hat es noch nie gegeben, egal für welches OS.

Ich selbst habe aber bisher kaum welche gehabt, bin mehr als zufrieden mit iOS. Verbesserungsmöglichkeiten gibts immer, aber ich halte die meisten Dinge im offenen Brief für Schmucm am Nachthemd und wie gesagt Geschmacksache.

Der Vorwurf der Schludrigkeit in dem Bereich halte ich für absoluten Unsinn und durch nichts zu begründen.

AppleFeatures
Gast

Mein “Lieblings-iOS” ist bzw. war iOS 5. Ich gebe zu, dass ih mich sehr über das neue Flat-Design von iOS 7 gefreut habe, aber mittlerweile wünsche ich mir die Aqua-Optik zurück. Das gleiche gilt auch für OS X.

Allgemein

Leak: Apple meldet zwei neue iPads an

Leak: Apple meldet zwei neue iPads an   1

Die Datenbank der eurasischen Wirtschaftskommission hat schon mehrfach Apple Produkte gespoilert. Nun könnte dies erneut für zwei frische iPad Modelle der Fall sein, wie Consomac bemerkt hat. Apple hat nämlich unter [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting