Innoffizieller Web-Stream von Beats 1 aufgetauchtVorherige Artikel
iTunes 12.2 Leak: Bald neue goldene iPods?Nächster Artikel

iPhone 6S Fotos aufgetaucht: Details zum kommenden Apple Flaggschiff

Allgemein, Apple, Gerüchte, Hardware, iPhone, News
iPhone 6S Fotos aufgetaucht: Details zum kommenden Apple Flaggschiff
Ähnliche Artikel

Bislang gab es noch kaum konkrete Gerüchte zur neuen iPhone Generation, die vermutlich im September veröffentlicht wird, ausgenommen den Spekulationen rund um Force Touch. 9to5mac hat kürzlich jedoch zwei exklusive Bericht publiziert, in welchen man unter Berufung auf gut informierte Quellen einige Details und sogar Aufnahmen des kommenden Flaggschiffs von Apple aufdeckt.

Erwartungsgemäß spielen sich die Änderungen hauptsächlich im Inneren ab, das Design soll im Großen und Ganzen gleich geblieben sein, wie auf den Bildern – die Echtheit jener vorausgesetzt – zu erkennen ist. Auch soll sich nichts merkliches bezüglich der Dicke des Gehäuses getan haben, wie auch schon spekuliert wurde. Die Unterseite mit allen Anschlüssen etc. scheint dem iPhone 6 identisch. Der helle Space Gray Ton (Im Gegensatz zur Apple Watch) sowie die Antennenstreifen sollen ebenfalls weiter Bestand haben. Auf den Aufnahmen ist die angebliche neue Generation des jetzigen iPhone 6 zu erkennen. Änderungen am „iPhone 6S Plus“ Gehäuse sind also offen.

9to5mac_6s26

Doppelte LTE Leistung, bessere Akkulaufzeit

Ein wichtiger Teil der 6S Neuerungen soll ein überarbeitetes Wireless System sein, inklusive eines neuen Qualcomm Chips. So werden bis zu Doppelt so schnelle LTE-Verbindungen möglich sein. Der neue Qualcomm MDM9635M wird auch generell für bessere Netzwerk Performance sorgen und gleichzeitig effizienter sein. Dadurch und einem leicht verkleinerten Motherboard kann auch ein größerer Akku Platz finden.

9to5mac_6s16

Keine Dual Kamera, Änderungen im Gehäuse

Die Leaks des iPhone 6S zertreten vorerst Hoffnungen auf ein Dual Linsen System beim kommenden iPhone. Wie auf den Fotos erkennbar ist, hat sich rein vom Gehäuse auch bei der Kamera nichts Großes getan. Die Chance auf eine nicht mehr abstehende Linse bleibt aber unverändert, da man dies dem Gehäuse nicht ansieht.

Anhand der Bilder können bisher nur Änderungen innerhalb des Gehäuses als „sicher“ eingestuft werden. So ändert Apple wohl einige Schrauben und Montagepunkte für die neuen Komponenten des 6S.

9to5mac_6s19

Neue Features und Funktionen des iPhone 6S in Kürze

In den kommenden Tagen werden die Fotos des angeblichen iPhone 6S von Experten bis aufs kleinste Detail auseinander genommen. So sind weitere Details in Hinsicht auf neue Features und Funktionen des kommenden iPhones in den nächsten Tagen und Wochen zu erwarten.

9to5mac’s Quelle kann als ziemlich sicher beurteilt werden und die Aufnahmen dürften nicht zuletzt auf Grund deren Qualität tatsächlich ein Prototyp des iPhone 6S zeigen. Die Leaks kommen auch zu einem nicht ganz unpassenden Zeitpunkt, zumal eine Menge an neuen 6S Geräten in diesen Tagen produziert werden soll, laut jungen Berichten. Nichtsdestotrotz bleiben dies alles Gerüchte und Apple hat bekanntlich bis zum Schluss die Möglichkeit, (kleinere) Änderungen vorzunehmen.

Weitere Bilder könnt ihr euch auf 9to5mac.com ansehen.

Alle Gehäusebilder via, Motherboardbild via, Beitragsbild via

iPhone 6S Fotos aufgetaucht: Details zum kommenden Apple Flaggschiff
3.74 (74.78%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting