Beta 4: Apple gibt neue Vorabversion für OS X El Capitan und watchOS 2 raus [Update]Vorherige Artikel
Die 10 spannendsten Erkenntnisse aus der Conference Call zusammengefasstNächster Artikel

Q3/2015: Apple gibt neue Quartalszahlen bekannt

Apple, iPad, iPhone, Mac, News, Sonstiges
Q3/2015: Apple gibt neue Quartalszahlen bekannt
Ähnliche Artikel

Am Abend hat Apple nicht nur neue Betas für iOS, OS X und watchOS veröffentlicht. Zur späten Stunde hat Cupertino auch die aktuellsten Quartalsergebnisse bekanntgegeben. Wir geben euch einen Überblick.

So sehen die (Verkaufs-) Zahlen des letzten Quartals konkret aus:

  • iPhone: 47,5 Millionen
  • iPad: 10,9 Millionen
  • Mac: 4,7 Millionen
  • Umsatz: 49,6 Milliarden Dollar
  • Gewinn: 10,7 Milliarden Dollar
  • Wert: 1,85 Dollar pro Aktie
  • Gewinnspanne: 39,7 Prozent

Umsatz steigt, iPad sinkt

Apple kann neue Rekorde verzeichnen. So wurde beispielsweise der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal gesteigert. Von 37,4 Milliarden Dollar in auf 49,6 Milliarden Dollar. Das iPad konnte sich hingegen nicht verbessern. 2,3 Millionen Geräte weniger konnte man an den Mann bringen (gemessen am Vorjahresquartal). Aber: Im kommenden Quartal dürfte Apple den aktuellen Wert von 10,9 Stück wieder übertreffen. Dann gibt es nämlich neue Modelle.

Mac steigert sich leicht

Dank dem 12″ MacBook und den aktualisierten Pro Modellen konnte Apple im Vergleich zum Vorjahresquartal 400.000 Geräte mehr verkaufen. 4,8 Millionen Apple Computer wurden in Q3/2015 verkauft.

iPhone weiterhin stark

Doch nicht nur der Mac verkauft sich derzeit wie geschmiert, selbiges findet man auch bei der iPhone-Sparte vor. Auffällig: Auch wenn das dritte Quartal für gewöhnlich ein eher Schwaches ist (die Kunden warten auf die nächste Generation im Herbst), verzeichnet Apple hier ebenfalls neue Rekorde. Von 35,2 Millionen iPhones in Q3/2014 konnte man sich im diesjährigen Quartal auf 47,5 Millionen Stück steigern. Somit sind rund 75 Prozent des gesamten Umsatz auf das iPhone zurückzuführen. Dies ist vor allem in einer aggressiven China-Politik von Apple zu begründen.

Übrigens: Zur Apple Watch gibt es keine konkreten Zahlen. Vielleicht können die Journalisten und Analysten in dem gerade gestarteten Konferenzanruf (23 Uhr) etwas aus Tim Cook und Luca Maestri herauslocken. Wir halten euch auf dem Laufenden.

“We had an amazing quarter, with iPhone revenue up 59 percent over last year, strong sales of Mac, all-time record revenue from services, driven by the App Store, and a great start for Apple Watch,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “The excitement for Apple Music has been incredible, and we’re looking forward to releasing iOS 9, OS X El Capitan and watchOS 2 to customers in the fall.” – CEO Tim Cook

“In the third quarter our year-over-year growth rate accelerated from the first half of fiscal 2015, with revenue up 33 percent and earnings per share up 45 percent,” said Luca Maestri, Apple’s CFO. “We generated very strong operating cash flow of $15 billion, and we returned over $13 billion to shareholders through our capital return program.” – CFO Luca Maestri

[Bild via | viavia]

Q3/2015: Apple gibt neue Quartalszahlen bekannt
3.5 (70%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

BREAKING: AirPods 2 von Apple vorgestellt

BREAKING: AirPods 2 von Apple vorgestellt   3

Apple hat soeben neue AirPods angekündigt. Sie kommen nun mit dem erwarteten Wireless Charging-Case und Hey Siri. Kein neuer iPod touch - wenigstens bis jetzt nicht - sondern neue AirPods: Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting