Apple TV zum Start mit ZDF-App; Weitere sollen folgenVorherige Artikel
Apple Pencil: Kommt mit Lightning LadeadapterNächster Artikel

Eddy Cue im Interview: So sieht die TV-Zukunft aus

Allgemein, Apple, Apple TV, Hardware, News, Software, tvOS
Ähnliche Artikel

Während heute die ersten neuen Apple TVs der vierten Generation bei den Kunden ankommen, besprach Eddy Cue, der Chef aller Internet Dienste von Apple, in einem Interview mit CNN die neue Box und was Apple damit heute und in Zukunft erreichen möchte.

Laut Cue will man ganz einfach das Nutzererlebnis, das heute alle von ihrem iPhone oder iPad kennen auf den Fernseher übertragen. Dabei würde Siri, das fest in das neue System integriert ist, eine große Rolle spielen. Erste Reviews berichten jedoch schon von einigen Bereichen bei denen Siri nicht mehr weiter weiß, so etwa bei Apple Music Anfragen. Laut Apple kann man hierfür ein Update Anfang des nächsten Jahres erwarten.

Eddy Cue

Wie stellt sich Apple die Zukunft des TVs vor?

Klar diese Frage hat man bereits auf der Keynote und mit dem Werbeslogan beantwortet. Ginge es nach Apple, sind die Zukunft des Fernsehens Apps. Wie Eddy Cue im Interview anspricht, erwartet sich Apple in den kommenden Jahren eine ähnliche Explosion in Sachen Apps auf dem TV wie es damals beim iPhone der Fall war. – Da sind wir einmal gespannt!

Cue wurde außerdem gefragt, ob das Apple TV nun den herkömmlichen Fernseher ersetzen soll. Der Apple-Chef sagte, dass es aktuell wohl eher ein „Add-On“ zum TV selber sei, dass einem das Anschauen von Filmen und TV-Shows erleichtern würde. Der Interviewer hackte hier gleich nach und spielte auf die Gerüchte an, dass Apple an einem eigenen TV-Abonnement-Dienst arbeitet: „Ist es aktuell nicht zu kompliziert, sich bei dieser großen Auswahl bei jedem Sender und bei jedem Anbieter zu registrieren?“ Eddy Cue meinte, dass Apple dies in Zukunft auf jeden Fall weiter verbessern wird. Das Apple TV könne ja jeder Zeit per Software-Update wie ein iPhone aktualisiert und mit neuen Features erweitert werden.

Exklusiver Content auf dem Apple TV?

Dieser Frage wich Cue etwas aus. Man wolle sich jedoch weiter auf die Software konzentrieren und den Content den großen Sendern überlassen. In der Vergangenheit gab es Gerüchte, wonach Apple eigene TV-Shows für das Apple TV kreieren möchte.

Wir sind gespannt, wohin sich das aktuelle Apple TV entwickeln wird. Bisher habe man laut Cue schon über 20 Millionen Boxen verkaufen können, und das vor dem neuen Apple TV.

Besitzt ihr ein Apple TV?

Eddy Cue im Interview: So sieht die TV-Zukunft aus
3.93 (78.57%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Werner Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Werner
Gast
Werner

Endlich ein gscheiter Fernseher von Apple wär an der Zeit. Kein Sony Samsung etc Schas – Mann wär das schön.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting