PC-Werbespots: So versuchen Microsoft & Co gegen Apple anzutreten [Sehenswert]Vorherige Artikel
Wow: Apple's Nächster Artikel

Kostenloser Austausch von fleckigen Retina-Displays

Apple, Hardware, Mac, News
Kostenloser Austausch von fleckigen Retina-Displays
Ähnliche Artikel

Nach einem Bericht von Macrumors soll Apple nach einem Jahr anerkannt haben, dass sich auf den Displays einiger MacBook Pro mit Retina Display seltsame Flecken bilden. Aus diesem Grund können diese nun kostenlos ausgetauscht werden.

In der Vergangenheit gaben Nutzer an, dass sich nach dem normalen Reinigen des Displays Flecken gebildet hätten, die zunächst nur am Rand sichtbar waren. In manchen Fällen war sogar das komplette Display betroffen. Da Retina Displays für gewöhnlich glänzen, sind sie wohl mit einer Antireflexionsschicht ausgestattet, die sich wohl bei manchen Modellen gelöst hat.

Nun soll Apple ein Qualitätssicherungsprogramm ins Leben gerufen haben, sodass Besitzer eines MacBook Pro mit fleckigem Display einen kostenlosen Ersatz erhalten, wenn sie dies bei dem Konzern melden. Jedoch handelt es sich hierbei nicht um einen offiziellen Rückruf und zudem verfällt das Austauschprogramm drei Jahre nach Kaufdatum.

Einige Käufer berichteten bereits vor dem Reparaturprogramm von einem anstandslosen Austausch, während andere angeblich abgewiesen wurden, mit der Begründung, es sei nur ein kosmetisches Problem oder sie hätten das MacBook falsch gereinigt.

[via, via]

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Bringt Apple die neue Home-App bald zurück?

Bringt Apple die neue Home-App bald zurück?   0

Apple arbeitet offenbar daran, die neue Home-Architektur in iOS zurückzubringen. Das Unternehmen hatte dieses neue Feature wieder gestrichen, nachdem es damit unter iOS 16.2 zu gravierenden Problemen gekommen war. Seitdem [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x