Playstation 4 seit Start knapp 36 Millionen Mal verkauftVorherige Artikel
Märkte am Mittag: Blogger prognostiziert iPhone-DämmerungNächster Artikel

Gerücht: 140 Zeichen-Limit auf Twitter könnte fallen

Gerüchte, News, Social Media
Gerücht: 140 Zeichen-Limit auf Twitter könnte fallen
Ähnliche Artikel

Twitter betonte stets, die Begrenzung auf 140 Zeichen werde nicht fallen, da sie das Kommunikationserlebnis einmalig macht und Menschen dazu bringt sich auf das Wesentliche zu beschränken. Nun ist man offenbar von seinem Alleinstellungsmerkmal abgekommen.

Nachdem Twitter sich vor einigen Monaten von seinen Favoriten (Favs) verabschiedete und eine Gefällt mir-Angabe einführte (wir berichteten), möchte das Unternehmen nun eine Eigenschaft abschaffen, die bislang das Alleinstellungsmerkmal schlechthin darstellte: Das Limit von 140 Zeichen in öffentlichen Tweets soll fallen.
Spekulationen von Recode.net zur Folge gehört die erzwungene Knappheit spätestens Ende März der Vergangenheit an.
Maximal 100.000 Zeichen lang dürfen Tweets dann sein, das dürfte für Jeden genug sein. Die Zeichengrenze in persönlichen Direktnachrichten hatte der Dienst bereits aufgehoben, doch die Abschaffung der140 Zeichen-Tweets würde das Nutzungserlebnis wohl grundlegender ändern.

Twitter Herzen

Die Nutzergemeinde ist indes nicht dafür bekannt Änderungen am Dienst klaglos hinzunehmen. Beim Wechsel von den Sternen zu Herzchen hagelte es Tagelang Proteste.
Wie seht ihr die möglicherweise bevorstehenden Ausschweifungen?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

macOS 14.6: Tester können erste Public Beta laden

macOS 14.6: Tester können erste Public Beta laden   0

Apple hat heute Abend auch macOS 14.6 Public Beta 1 für die interessierten freiwilligen Tester bereitgestellt. Dieses Update dürfte die letzte größere Aktualisierung für macOS Sonoma sein, bevor im Herbst [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x