Tesla CEO: Apple Car ist offenes Geheimnis und wird überzeugenVorherige Artikel
IT trifft auf Regierung: Ich war angenehm überraschtNächster Artikel

iAds: Apple weiß nicht, wie sich Werbung vermarktet

Allgemein, Apple, Sonstiges
iAds: Apple weiß nicht, wie sich Werbung vermarktet
Ähnliche Artikel

Gedacht war mal, dass Drittentwickler Werbung über die mobile Plattform “iAd” direkt in ihre Apps einbetten können. Da diese Möglichkeit bisher kaum genutzt wurde und daher dem Untergang geweiht ist, gibt Apple wohl bald die Verantwortung an Agenturen ab.

iAd

Einem Bericht von BuzzFeed News zufolge wird es Umstrukturierungen der iAd-Abteilung geben. Dabei plant Apple eine vollständige Auflösung des zuständigen Teams und lässt zukünftig Werbeagenturen dafür arbeiten.

Normalerweise ist iAd dafür gedacht, dass Drittentwickler ihre Werbung direkt in die App einbinden können, so dass der Nutzer beim Anklicken der Werbung nicht auf Safari umgeleitet wird.

Apple erhält im Falle eines zustande kommenden Kaufvertrages über eine iAd 30 Prozent der erzielten Einnahmen. Wird der Plan aber, wie er im Bericht steht, umgesetzt, dürften die Entwickler bzw. Werbeagenturen fortan den kompletten Gewinn behalten.

Neben der hohen Abgaben an Apple waren auch die strikten Vorgaben und der starke Kontrollmechanismus der Firma ein Hindernis für viele Entwickler bzw. Agenturen, diese Plattform zu benutzen. Zuvor musste eine Werbecampagne nämlich eingereicht und abgesegnet werden, bevor sie dann von Apple veröffentlicht wurde.

 

[via | via]

iAds: Apple weiß nicht, wie sich Werbung vermarktet
4 (80%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "iAds: Apple weiß nicht, wie sich Werbung vermarktet"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
a
Gast

Schlechte Recherche.

Allgemein

Leak: Apple meldet zwei neue iPads an

Leak: Apple meldet zwei neue iPads an   2

Die Datenbank der eurasischen Wirtschaftskommission hat schon mehrfach Apple Produkte gespoilert. Nun könnte dies erneut für zwei frische iPad Modelle der Fall sein, wie Consomac bemerkt hat. Apple hat nämlich unter [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting