Insider: Klage auf Herausgabe des Quellcodes an Regierung ist keine leere DrohungVorherige Artikel
Keynote-Gerüchte: Wie teuer wird das neue iPad Pro Mini?Nächster Artikel

Apple Watch rettet Mann das Leben

Apple, Apple Watch, News
Apple Watch rettet Mann das Leben
Ähnliche Artikel

Hätte dieser Mann keine Apple Watch getragen, wäre er womöglich gestorben. Ist die Watch ein Health-Gadget? Nein, aber sie ist auf dem besten Weg.

Dennis Anselmo verdankt womöglich seiner Apple Watch sein Leben: Vergangenen Sommer fühlte er sich plötzlich nicht wohl und prüfte seinen Puls auf seiner Apple Watch. Der Wert von 210 Schlägen pro Minute hatte ihn veranlasst den Notruf zu wählen.

Apple Helth-Sensoren Apple Logo Patent

Verborgener Infarkt

Anscheinend hatte Anselmo am selben Tag zuvor bereits einen Infarkt erlitten, der von ihm jedoch unbemerkt blieb. Seine normale Pulsrate liegt bei etwa 50 Schlägen die Minute. Die Herzarterie war bereits zu 70% blockiert. Der von der Watch gemessene Wert wich nur um drei Schläge vom Wert ab, den die Retter im RTW gemessen hatten. Trotz dieses genauen Ergebnisses, ist die Apple Watch kein für vitale Belange ausgelegtes Gerät: Sie arbeitet mit einer LED-basierten Messung, die kein medizinisches EKG ersetzen kann, aber künftige Gesundheits-Gadgets werden möglicherweise mit der Apple Watch zusammenarbeiten. Entsprechende Zulassungsverfahren bei der FDA, der amerikanischen Gesundheitsbehörde, sind allerdings noch im Gange.

Apple Watch rettet Mann das Leben
4.22 (84.44%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

iOS 12.2, macOS 10.14.4, watchOS 5.2 und tvOS 12.2 Beta 6 sind da

iOS 12.2, macOS 10.14.4, watchOS 5.2 und tvOS 12.2 Beta 6 sind da   0

Apple hat gerade die sechste Beta von iOS 12.2 ausgegeben. Registrierte Entwickler können das Update ab sofort laden und installieren. Diese Aktualisierung schafft unter anderem die Voraussetzung für die Nutzung [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting