iOS 9.3: Letzte Beta für Entwickler und Tester ist daVorherige Artikel
US-Regierung will auch WhatsApp zum Entschlüsseln zwingenNächster Artikel

Friedensnobelpreisträger Obama zur Verschlüsselung: So viel wie möglich, so schwach wie nötig

Apple, iPhone, News, Sonstiges
Friedensnobelpreisträger Obama zur Verschlüsselung: So viel wie möglich, so schwach wie nötig
Ähnliche Artikel

US-Präsident Obama hat sich nach langem Schweigen jüngst erstmals zum brodelnden Verschlüsselungsstreit zwischen Apple, dem FBI und seinem Justizminister geäußert. Er sucht den Ausgleich, mit zweifelhafter Nachhaltigkeit.

Im Grunde lässt sich die Position Obamas mit wenigen Worten zusammenfassen: Apple und co. mögen eine Hintertür in ihre Software einbauen, die ausgewählten Behörden zur Verfügung steht. Auf die offensichtlichen Probleme von Missbrauch bis unkontrollierte Weitergabe dieses Know-hows sei an dieser Stelle nicht weiter eingegangen, da dieser Aspekt von uns und einschlägigen Branchenmedien bereits zu Genüge dargelegt wurde.

Wenn es keinen Kompromiss gibt, kommt die große Keule

In Obamas Worten schwang eine hintergründige Drohung mit: Wenn die Verschlüsselungsbefürworter auf 100%ige Verschlüsselung ohne jedes Zugeständnis bestehen, hätten wir eine Blackbox, die nicht dem Gleichgewicht entspricht, dass wir die letzten 300 Jahre hatten. Dann würden Smartphones mit einem ungesunden Fetisch aufgeladen und der Gesetzgeber könnte mit eindeutigen Gesetzen antworten müssen, die die Sicherheit aller Bürger auf Kosten einer eingeschränkteren Privatsphäre stärkt. Auf der SXSW-Konferenz, auf der Obama als Redner sprach, äußerte er zugleich Verständnis für besorgte Bürger. Wir wollen keine Schnüffelei auf privaten Smartphones, sagte der Friedensnobelpreisträger.

Friedensnobelpreisträger Obama zur Verschlüsselung: So viel wie möglich, so schwach wie nötig
4.15 (83.08%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Friedensnobelpreisträger Obama zur Verschlüsselung: So viel wie möglich, so schwach wie nötig"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nico
Gast

Ich glaube nicht dran das die USA die IPhones nicht entschlüsseln kann. Irgendwas ist nicht ganz koscher an der ganzen Debatte

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting