Märkte am Mittag: 40 Millionen Vier-Zoll-iPhones in 2016Vorherige Artikel
Auf WWDC: Wird im Juni die neue Apple Watch 2 vorgestellt?Nächster Artikel

Letztes Update machte iMessage unter OS X wieder sicher

Apple, Mac, MacOS, News
Letztes Update machte iMessage unter OS X wieder sicher
Ähnliche Artikel

Bekanntlich beseitigte Apple mit dem Update auf iOS 9.3 eine signifikante Sicherheitslücke in iMessage, die es, wenn auch mit erheblichem Aufwand, ermöglichte Nachrichten zu entschlüsseln. Auch in OS X war jedoch ein Bug vorhanden, der die eigenen Nachrichten in fremde Hände fallen lassen konnte.

Eine Lücke ermöglichte es einem Angreifer die gesamte Konversationsliste von NutzerMac-Nutzern an sich zu bringen. Dazu musste er den Empfänger nur dazu bringen einen manipulierten Javascript-Link anzuklicken.

Die Schwachstelle, die alle Nachrichten und Medien potenziell gefährdet hat, wurde mit OS X 10.11.4 beseitigt. Sie resultierte aus der Implementierung von Webkit, die Browserengine, auf der auch Safari basiert, in die iMessage-Anwendung am Mac. Webkit weist immer wieder mehr oder minder kritische Schwachstellen auf.

Letztes Update machte iMessage unter OS X wieder sicher
4.32 (86.4%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

iOS 12.2, macOS 10.14.4, watchOS 5.2 und tvOS 12.2 Beta 6 sind da

iOS 12.2, macOS 10.14.4, watchOS 5.2 und tvOS 12.2 Beta 6 sind da   0

Apple hat gerade die sechste Beta von iOS 12.2 ausgegeben. Registrierte Entwickler können das Update ab sofort laden und installieren. Diese Aktualisierung schafft unter anderem die Voraussetzung für die Nutzung [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting