Letzter Beta-Abend vor der WWDC: Neue Entwicklerversionen von iOS, OS X, TVOS und WatchOSVorherige Artikel
Märkte am Mittag: Spotify wächst und macht keine GewinneNächster Artikel

Video: Zwei neue Apple Music-Spots veröffentlicht

Apple, Apple Music, News
Ähnliche Artikel

Eine Woche vor der WWDC rührt Apple die Werbetrommel für Apple Music. Zwei neue Spots hat Cupertino ins Rennen geschickt.

Die beiden Spots drehen sich um ein günstiges Apple Music, das zudem noch einfach intuitiv ist. Unter anderem spielen Model Naomi Campbell und Rap-DJ DJ Khaled mit.

Zur WWDC erwarten Branchenexperten ein überarbeitetes Apple Music, das das Nutzererlebnis mehr in den Mittelpunkt stellt und die Bedienung intuitiver machen soll. Dies gilt auch für die Apple Music-Integration in iTunes an Mac und PC, das auch überarbeitet und verbessert werden soll. Auch performancetechnisch könnte Apple bei seinem Musikstreamingservice noch Einiges tun.

Was erwartet ihr euch von Apple Music zur WWDC? Teilt eure Gedanken!

Video: Zwei neue Apple Music-Spots veröffentlicht
3.86 (77.14%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Kostenlos: Amazon Music tritt gegen Spotify an

Kostenlos: Amazon Music tritt gegen Spotify an   0

Amazon greift mit einem neuen Gratisangebot zum Musikstreaming Spotify an. Der Service ist auf Geräten mit Alexa-Unterstützung nutzbar und finanziert sich durch Werbung. Es hatte sich bereits angedeutet: Kürzlich erst berichteten [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting