Patentgerüchte: Bekommt das iPhone die Krone?Vorherige Artikel
Schicke und funktionelle Lederhüllen für euer iPhoneNächster Artikel

Märkte am Mittag: Facebook, Samsung und LG mit höherem Umsatz und Gewinn

News
Märkte am Mittag: Facebook, Samsung und LG mit höherem Umsatz und Gewinn
Ähnliche Artikel

Während Apple sich mit sinkenden Absatzzahlen herumschlagen muss, können andere Tech-Konzerne mit ihren Bilanzen glänzen. Facebook streichelte die Anlegerseelen mit einer Gewinn verdreifachung, auch Samsung und LG geht es hervorragend.

Facebook hat offenbar keine Sorgen mehr profitabel zu werden. Der Reingewinn stieg um fast 300% auf 2,055 Milliarden Dollar. Der Umsatz des Unternehmens von Marc Zuckerberg kletterte auf 6,44 Milliarden Dollar, ein Plus um 59%. Die Facebook-Aktie honorierte erwartungsgemäß die guten Geschäftszahlen und kletterte auf zeitweise fast 130 Dollar.

Täglich aktive Nutzer - +13% - Facebook/ZDNet

Täglich aktive Nutzer – +13% – Facebook/ZDNet

Gründe für die positive Bilanz dürften sich in der positiven Entwicklung der Nutzerzahlen finden. Facebook verzeichnete zuletzt 13% mehr tägliche Nutzer, was rund 1,28 Milliarden Zugriffen entspricht Allen Unkenrufen zum Trotz scheinen dem blauen Riesen noch nicht die Nutzer zu Snapchat und anderen Alternativen wegzulaufen. Überwältigende 97% des Umsatzes erwirtschaftet Facebook allerdings durch Werbung. Es unterscheidet sich damit nicht vom Suchmaschinengigant Google. Wenn das Werbegeschäft dieser Unternehmen zusammenbrechen sollte, sterben sie.

Auch LG und Samsung mit Gewinnsprüngen

Auch Apple-Konkurrent auf dem Smartphonemarkt Samsung konnte Umsatz und Gewinn steigern. Sein operativer Gewinn lag im letzten Quartal um 18% höher bei 6,51 Milliarden Euro. Um 5% stieg der Umsatz des Unternehmens, er lag bei 40,5 Milliarden Euro. Diese Zahlen erreichte man indes weniger mit Smartphones, als mehr mit Chips und Halbleiterkomponenten. Samsung ist ein Mischkonzern, der diverse Geschäftseinheiten unterhält. Der Bereich, zu dem auch die Smartphoneproduktion gehört, profitierte vor allem vom Samsung Galaxy S7 Edge, das für mehr als 50% der Einnahmen dieses Segments verantwortlich gewesen sein soll. Er erzielte einen Gewinn von 3,46 Milliarden Euro.
Auch LG ist ein Mischkonzern, der derzeit eher weniger mit Smartphones Geld verdient. Dennoch erreichte er eine Gewinnsteigerung von satten 140% auf 503 Millionen Dollar. Die Smartphonesparte verliert im Vergleich zum Vorjahresquartal an Dynamik, Schuld daran sind schwächere Verkäufe des LG G5. LG lieferte im abgelaufenen Quartal knapp 14 Millionen Smartphones aus. Gewinne macht der Konzern indes vermehrt im Smart Home- und Solutionsbereich.

Märkte am Mittag: Facebook, Samsung und LG mit höherem Umsatz und Gewinn
4.1 (82%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting