LG

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. LG

LG

LG bringt Apple TV+, iTunes und AirPlay 2 auf Smart TVs von 2019

05 Februar 2020 - von Roman van Genabith

Apple TV+ und iTunes starten jetzt auch auf Smart TVs von LG aus dem Jahr 2019. Damit können Nutzer auf diesen Geräten sowohl Apple TV+ nutzen, wie auch Filme via iTunes leihen und AirPlay 2 verwenden, um Inhalte von ihrem  iPhone oder Mac zu streamen. In den nächsten Monaten sollen weitere Geräte des letzten Jahres ebenfalls die Apple TV-App erhalten. Apple TV kommt auf weitere Fernseher. LG hat heute seinen Kunden mitgeteilt, dass die Smart TVs von 2019 nun mit der Apple TV-App ausgestattet werden. Diese können Besitzer der Geräte

MEHR
LG

Apple TV+ und iTunes starten auf LG-smart TVs ab 2018

08 Januar 2020 - von Roman van Genabith

LG hat den Start von Apple TV+ und iTunes für zahlreiche Smart TV-Modelle in seinem Sortiment angekündigt. Darin eingeschlossen sind nicht nur neue Modelle, die 2020 vorgestellt werden, sondern auch Geräte der letzten Jahre. Apple TV+ wird in nächster Zeit auf noch weiteren Geräten von LG Einzug halten, wie dieser Tage im Rahmen der CES 2020 bekannt wurde, die im Moment in Las Vegas stattfindet. Zahlreiche Smart TV-Kunden werden in Bälde ein Software-Update erhalten, das die Apple TV-App auf smarte Fernseher von LG bringen wird. Dies betrifft Smart TV-Modelle von

MEHR
LG

iPhone 12: Macht ein dünneres Display ein dünneres iPhone?

04 Januar 2020 - von Roman van Genabith

Werden die Displays im iPhone 12 dünner? LG investiert in den Ausbau einer Fertigung dünnerer Panels, die die Touch-Schicht direkt mit dem Bildschirm verbinden. Ob Apple allerdings auch die iPhones wieder dünner werden lässt, steht dahin. Apple könnte im iPhone 12, das im Herbst 2020 vorgestellt wird, auf dünnere Displays setzen, wie zuletzt aus südkoreanischen Medienberichten  hervorging. Danach investiert LG Display derzeit massiv in die Erweiterung seiner E6-Produktionslinie in Südkorea. Die dort später gefertigten OLED-Panels sollen direkt mit der Touch-Komponente verbunden sein. Eine entsprechende Technik, die ebenfalls dünnere Panels ermöglicht,

MEHR
LG

Kuo: iPad Pro und MacBook Pro ab 2020 mit Mini-LED-Displays

01 Oktober 2019 - von Roman van Genabith

Apple könnte kommendes Jahr erste iPads und MacBooks mit Mini-LED-Displays auf den Markt bringen. Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo: rechnet damit, dass Apple dieser Technik in näherer Zukunft den Vorzug vor anderen OLED-Alternativen geben wird, auch mit dem Ziel, eine größere Unabhängigkeit von Samsung zu realisieren. Apple wird möglicherweise im kommenden Jahr erste Geräte mit einem Mini-LED-Panel in die Läden bringen, so zumindest vermutet es der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo. In einer aktuellen Notiz von TF International Securities für Investoren erklärte der Branchenbeobachter, Apple werde gegen Ende 2020 oder Mitte 2021

MEHR
LG

iPhone-Displays: Samsung bekommt Konkurrenz von LG und BOE

21 Juli 2019 - von Roman van Genabith

Apple wird für eine iPhones von 2019 wohl erneut auch OLED-Displays von LG Display beziehen. Im kommenden Jahr wird dann voraussichtlich ein weiterer Zulieferer Panels für das iPhone liefern. Apple ist seit je her bestrebt, die Abhängigkeit von einzelnen Herstellern so weit wie möglich zu verringern. Apple wird wohl im Lineup des iPhones von 2019 erneut größtenteils Displays einsetzen, die von Samsung Display bezogen werden. Die Südkoreaner, die im Smartphonegeschäft zu Apples schärfsten Konkurrenten gehören, sind schon lange zuverlässige Vertragspartner von Apple bei der Lieferung von Komponenten wie Speicher und

MEHR
LG

Bald neuer Apple-Bildschirm? UltraFine-Display fliegt aus US-Apple Store

19 April 2019 - von Roman van Genabith

Apples UltraFine-Display ist in den USA in der 4K-Version nicht mehr erhältlich. Apple hatte das in Zusammenarbeit mit LG entwickelte Display seit 2016 verkauft. Zuletzt waren aber wiederholt Gerüchte über einen neuen Bildschirm von Apple aufgekommen. Apples 4K-UltraFine-Display ist nicht mehr erhältlich, zumindest in den USA. Wie zuerst von MacRumors berichtet wurde, hat Apple das Gerät dort aus dem Online Store entfernt. Das 4K-UltraFine-Display bietet eine Auflösung von 4096 x 2304 Bildpunkten und eine Diagonale von 21,5 Zoll. Apple hatte es 2016 auf den Markt gebracht. Der Bildschirm war in

MEHR
LG

iPhones ab 2020 nur noch mit OLED?

03 April 2019 - von Roman van Genabith

Apple wird womöglich 2020 ausschließlich iPhones mit OLED-Display auf den Markt bringen. Das Unternehmen könnte zudem erstmals wieder kleinere Geräte ins Portfolio aufnehmen. Seit klar ist, dass das iPhone SE keine Zukunft hat, wurden die Rufe nach kleineren iPhones unter den Nutzern wieder lauter. Apple wird womöglich den Schritt hin zu OLED im kommenden Jahr vollziehen, darauf deutet zumindest nun ein Bericht hin, der von der Branchenzeitschrift Digitimes veröffentlicht wurde, die in Taiwan erscheint. Sie beruft sich darin auf diverse Quellen aus der asiatischen Lieferkette, wonach Apple 2020 seinen endgültigen

MEHR
LG

Sony und LG bringen AirPlay 2 und HomeKit auf den Fernseher

09 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Nicht nur Samsung öffnet seine Fernseher für Apple, auch andere Smart TV-Hersteller kooperieren künftig mit Cupertino. Ein möglicher Streamingdienst mit Apple-Originals im Katalog kann davon nur gewinnen. Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Auch LG und Sony machen den Weg frei für eine Verbindung ihrer Smart TV-Geräte mit Apple-Diensten. Wie LG unlängst am Rande der CES 2019 mitteilte, die derzeit in Las Vegas stattfindet, werden künftige Smart TV-Geräte des Unternehmens aus Südkorea mit AirPlay 2 kompatibel sein. Inhalte von iPhone, iPad oder Mac können so direkt auf den großen Bildschirm

MEHR
LG

OLED-iPhones: Apple verbaut erste Bildschirme von LG

08 November 2018 - von Roman van Genabith

Apple wird offenbar bis Ende des Jahres rund 400.000 OLED-Panels von LG beziehen. Der erste Schritt hin zu einem Bruch des Samsung-Monopols ist damit gemacht, doch werden Endkunden wohl wenig davon haben, wenn es für Apple bald günstiger wird. Apple ist schon lange der Umstand ein Dorn im Auge, dass es seine OLED-Displaxys für die iPhones mit OLED-Bildschirm derzeit nur von Samsung Display beziehen kann. Nur die Panels der Südkoreaner genügten bislang den hohen Ansprüchen Apples, doch deutete sich schon länger ein Ende dieses Quasi-Monopols an. So hat LG Display

MEHR
LG

OLED-iPhones günstiger? LG-Displays könnten Preise drücken

06 Juli 2018 - von Roman van Genabith

Apple könnte für seine iPhones schon dieses Jahr die ersten OLED-Panels von LG erhalten. Damit wäre das Quasi-Monopol von Samsung gebrochen und Apple hätte womöglich die Chance auf bessere Preise. Derzeit ist eine der teuersten Komponenten im iPhone X das OLEd-Display. Das liegt nicht nur an der aufwendigen Fertigung des Bildschirms. Die Tatsache, dass Apple die Panels derzeit einzig von Samsung Display beziehen kann, hat auch Einfluss auf den Preis genommen, wie wir hier berichteten. Dem Vernehmen nach sollen durch diesen starken Hebel Samsungs die Preise für den Endkunden um

MEHR
LG

Im iPhone 2018 könnten LCD-Displays stecken, die OLED ähneln

13 Mai 2018 - von Roman van Genabith

Apple könnte doch bereits dieses Jahr Displays von LG verwenden, wenn auch keine OLED-Panels. Aber eine neue Technologie von LG Display könnte dem LCD-iPhone zugute kommen. Derzeit gibt es nur ein Smartphone von Apple, das die OLED-Technik verwendet, das iPhone X. Leider gibt es aktuell auch nur einen Hersteller, der diese Panels liefert: Samsung. Apple ist nicht glücklich über diese Tatsache, zumal Samsung Display den Umstand scheinbar auch nutzt, um höhere Preise zu fordern. Derzeit bemüht sich Apple dem Vernehmen nach, Samsung zu niedrigeren Preisen zu überreden, wie wir zuvor

MEHR
LG

iPhones werden womöglich noch teurer: LG kann noch nicht liefern

20 April 2018 - von Roman van Genabith

Apple erhält wohl nicht so bald Unterstützung durch LG beim Bezug von OLED-Displays. Die Folgen könnten unschön sein, nicht nur für Apple selbst. Werden iPhones am Ende noch teurer? Apple möchte schon lange OLED-Panels nicht mehr nur von Samsung beziehen, die derzeit nur im iPhone X verbaut werden. Die Displaytochter des Mischkonzerns aus Südkorea hat derzeit ein Quasi-Monopol bei der Lieferung von OLED-Bildschirmen an Apple und nutzt das auch nach Kräften aus. In der Folge sind die Preise für einen Bildschirm dem Vernehmen nach inzwischen bei 97 Dollar angelangt. Teuer

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting