Eddy Cue zu Planet of the Apps: Wollen gar nicht ins FernsehgeschäftVorherige Artikel
Apple und Samsung vor Gericht: Der ewige KriegNächster Artikel

Märkte am Mittag: TSMC profitiert von iPhone-Chipfertigung

News, Sonstiges
Märkte am Mittag: TSMC profitiert von iPhone-Chipfertigung
Ähnliche Artikel

Die taiwanische Chipschmiede TSMC steigert ihren Umsatz im Q2 2016. iPhone-Chips tragen zur Umsatzsteigerung bei, Desktop-Chips verlieren weiter an Bedeutung.

Der Chipfertiger TSMC hat seine Quartalszahlen vorgelegt. Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz um knappe 3% auf 6,84 Milliarden US-Dollar. Die Gewinne gingen indes leicht zurück, sie fielen von 2,58 Milliarden US-Dolllar auf 2,24 Milliarden Dollar.
Die Sparte Communications hat einen Anteil von 59% am Umsatz und wird von Erwartungen größerer Aufträge verschiedener Mobile-Device-Hersteller beflügelt, die im nächsten Quartal erfolgen sollen. Hier dürfte Apple gemeint sein.

Große Prozessoren verlieren an Boden

Relativ stabil zeigten sich der Absatz von 20-nm- und 16-nm-Chips, diese kommen unter anderem bei der Smartphonefertigung zum Einsatz. 23% des Umsatzes entfielen auf diese Chips.  Die großen 40-/65-nm-Einheiten verkaufen sich noch immer, ihr Anteil sinkt allerdings langsam 8% des Umsatzes entfallen auf klassische Computerchips, wobei die Zahlen hier in Q2 noch ein mal einen Aufschwung zeigen..

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

tvOS 15.6 Beta 1 und HomePod-Beta 15.6 für Entwickler ist da

tvOS 15.6 Beta 1 und HomePod-Beta 15.6 für Entwickler ist da   0

Auch das Apple TV und der HomePod und HomePod Mini erhalten am heutigen Abend neue Betas. tvOS 15.6 Beta 1 kann ab sofort von den Entwicklern geladen und installiert werden, [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting