TSMC

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. TSMC

TSMC

iPhone 14: A16-Chip soll noch kleiner werden

12 August 2021 - von Roman van Genabith

Apple kann offenbar bereits ab kommendem Jahr auf noch kleinere Chips für seine iPhones zurückgreifen. Im iPhone 14 und auch in kommenden Modellen des Mac werden wohl schon ab 2022 Chips zum Einsatz kommen, die im 3nm-Verfahren gefertigt werden. Bis jetzt setzt Apple etwa im iPhone 12 auf einem 5nm-Chip. Apple wird seine Chips, die im iPhone und auch im Mac die Rechenarbeit übernehmen, in Zukunft noch weiter schrumpfen lassen. Schon ab dem kommenden Jahr wird man hier wohl auf Chips setzen, die in einem 3nm-Verfahren gefertigt werden, das berichtete

MEHR
TSMC

Superkleine Chips brauchen super viel Wasser: TSMC erhält Baugenehmigung für neue Fabrik

03 August 2021 - von Roman van Genabith

Die Chips im iPhone und anderen elektronischen Geräten sollen noch kleiner werden. Nun hat TSMC die Freigabe zur Errichtung einer Fabrikation von Chips einer nochmals kleineren Bauform von der taiwanischen Regierung erhalten. Diese Produktion verbraucht allerdings sehr viel Wasser. Apple und andere Hersteller von Smartphones und Computer setzen in ihren Geräten auf zunehmend kleinere Chips. Im iPhone etwa kommt aktuell ein Prozessor zum Einsatz, der in einem 5nm-Verfahren gefertigt wird. Dies bedeutet grob eine Strukturbreite von fünf Nanometern, wobei die Angabe der Hersteller nicht immer ganz präzise sind und auch

MEHR
TSMC

iPhone 13: A15-Chip wird jetzt bei TSMC gefertigt

26 Mai 2021 - von Roman van Genabith

Der Prozessor für das neue iPhone 13 wird ab sofort bei TSMC gebaut, das hat das Unternehmen nun bestätigt: Schon vor einigen Wochen war berichtet worden, dass die Produktion des neuen Chips langsam anlaufe. Das neue iPhone 13 wird im Gegensatz zum aktuellen iPhone 12 wohl wieder pünktlich und wie für neue iPhone-Modelle gewohnt im September auf den Markt gebracht werden. Apple lässt das neue iPhone 13 ab sofort bei TSMC fertigen. Der weltweit größte Auftragsfertiger für Halbleiterkomponenten hat gegenüber der in Taiwan erscheinenden Fachzeitschrift Digitimes nun bestätigt, dass die

MEHR
TSMC

A15 fürs iPhone 13: Apple ist dem Plan voraus

07 April 2021 - von Roman van Genabith

Apple kann die Produktion seines A15 genannten Chips für die nächste Generation des iPhones und iPads schon etwas früher anlaufen lassen als geplant. Damit dürfte ein Start des iPhone 13 pünktlich Ende November immer wahrscheinlicher werden. Das iPhone 12 war im letzten Herbst aufgrund der Corona-Pandemie später als geplant auf den Markt gebracht worden. Apple kann den A15-Chip schon ein wenig früher fertigen lassen. Wie zuletzt auf Basis von Informationen aus Apples asiatischer Lieferkette berichtet wurde, wird die Produktion des Chips bereits Ende Mai aufgenommen werden. Auch der A15 wird,

MEHR
TSMC

Apple bestellt den A15 für das iPhone 13 erneut bei TSMC

30 März 2021 - von Roman van Genabith

Ab Mai wird der Prozessor für das iPhone 13 gefertigt. Auch dieser Chip wird wieder bei Apples Haus- und Hof-Lieferanten TSMC produziert werden. Der Chip wird in allen vier Modellen des iPhone 13 zum Einsatz kommen und gegenüber seinem Vorgänger wohl einige weitere Verbesserungen der Performance mitbringen. Apple lässt auch den nächsten Prozessor für sein kommendes Top-Modell des iPhones bei TSMC fertigen. Der A15 wird erneut exklusiv beim größten Halbleiterfertiger der Welt produziert werden, Apple hat nun die entsprechenden Kapazitäten für die Fertigung gebucht, wie die Zeitschrift Digitimes heute berichtet.

MEHR
TSMC

Blick in die Zukunft: iPhone-Prozessor wird in zwei Jahren noch kleiner, leistungsfähiger und stromsparender

26 Juli 2020 - von Roman van Genabith

Die Prozessoren werden immer kleiner. In zwei Jahren könnte die Entwicklung beim 3nm-Prozess angekommen sein. TSMC ist federführend bei der Entwicklung von Chips mit immer geringeren Strukturbreiten. Der Schrumpfungsprozess der Smartphoneprozessoren setzt sich weiter fort. In diesem Jahr wird Apple wohl den ersten Smartphoneprozessor in ein iPhone verbauen, der im 5nm-Prozess gefertigt ist. Auch bei der Einführung des 7nm-Prozesses in Smartphones war man mit dem iPhone vor Jahren an der Spitze. Wie in den letzten Jahren auch, werden die Prozessoren für Apples kommendes Top-iPhone wieder von TSMC gefertigt, Apfellike.com berichtete.

MEHR
TSMC

Apple Silicon lässt bei TSMC die Kasse klingeln

17 Juli 2020 - von Roman van Genabith

Apples Wechsel der Prozessoren wird auch für die Zulieferer ein gutes Geschäft. Der Halbleiterfertiger TSMC rechnet aufgrund der Einführung der ARM-Macs mit kräftigen Zugewinnen. Endgültig soll gegen Mitte kommenden Jahres der Schub eintreten, den die neuen ARM-Macs auslösen werden. Für Apples Auftragsfertiger lief es zuletzt glänzend. Der größte Halbleiterproduzent der Welt und gleichzeitig seit Jahren Zulieferer für Apples A-Series-Prozessoren TSMC hat ein hervorragendes zweites Quartal hingelegt. Das Unternehmen verzeichnete vor allem bei Komponenten für 5G-Netzwerke eine starke Nachfrage. Für die zweite Jahreshälfte hat man erst kürzlich seinen Ausblick korrigiert und

MEHR
TSMC

Tausende neue Jobs: TSMC bestätigt Pläne für Fabrik in Arizona

15 Mai 2020 - von Roman van Genabith

Apples Auftragsfertiger TSMC baut künftig auch Prozessoren in den USA. Das Unternehmen möchte eine Fabrik in Arizona errichten, die in einigen Jahren 5nm-Chips produzieren wird. Der neue Standort soll tausende neue Jobs für die Region bedeuten. TSMC baut einen neuen Produktionsstandort in den USA auf, das erklärte das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung. Im Vorfeld hatte es bereits Spekulationen über eine neue Fabrik von TSMC in den USA gegeben, Apfellike.com berichtete. Und wie darin bereits angedeutet, wird das Unternehmen den Standort im US-Bundesstaat Arizona errichten. Die Bauarbeiten für die neue

MEHR
TSMC

iPhone-Prozessoren aus den USA? Weißes Haus verhandelt mit TSMC

13 Mai 2020 - von Roman van Genabith

Donald Trump will den Gedanken an neue, große Fabriken auf amerikanischem Boden einfach nicht sterben lassen und möglicherweise zeichnet sich ein Durchbruch bei seinen Bemühungen an. Der Chipfertiger TSMC könnte in Zukunft auch in den USA Prozessoren bauen – unter anderem auch für das iPhone. Apple wird womöglich irgendwann in nächster Zeit iPhones verkaufen, in denen Prozessoren stecken, die in den USA gefertigt wurden. Wie zuletzt von US-Medien berichtet wurde, befindet sich das Weiße Haus in Gesprächen mit dem Chipfertiger TSMC. Diese Verhandlungen seien bereits in ein fortgeschrittenes Stadium eingetreten.

MEHR
TSMC

iPhone SE beschert TSMC Rekordquartal, doch von hier an geht’s abwärts

22 April 2020 - von Roman van Genabith

TSMC hat das letzte Quartal mit sensationellen Ergebnissen abgeschlossen. Das Unternehmen wurde dabei wohl ganz wesentlich durch die Orders für Prozessoren des iPhone SE getragen. Allerdings sieht die Prognose für den Rest des Jahres deutlich weniger gut aus. Der Chipfertiger TSMC hat ein echtes Rekordquartal abgeschlossen. Medienberichte zitieren die Quartalsergebnisse für das abgelaufene Q1 2020 mit hervorragenden Zahlen. Danach hat TSMC einen Gewinn von rund 3,9 Milliarden Dollar erzielt, der Umsatz lag bei rund 10,31 Milliarden Dollar. Damit wurden die Ergebnisse des Vorjahresquartals um fast 91% übertroffen, die Zahlen lagen

MEHR
TSMC

Durch gute iPhone 11-Verkäufe: Bei Apple werden die Prozessoren knapp

26 Januar 2020 - von Roman van Genabith

Apple braucht offenbar mehr Prozessoren für die neuen iPhone-Modelle als erwartet: Das Unternehmen hat dem Vernehmen nach bei TSMC seine Bestellungen aufgestockt. iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind mit dem A13 Bionic von 2019 ausgestattet. Apple hat sich offenbar bei der Nachfrage nach den aktuellen iPhones verkalkuliert – im positiven Sinne. Das Unternehmen konnte zuletzt wohl mehr Geräte absetzen als gedacht, was vor allem auf die starke Nachfrage nach dem iPhone 11 zurückzuführen ist. Es war wie berichtet das meistverkaufte iPhone im amerikanischen Weihnachtsgeschäft und

MEHR
TSMC

TSMC fertigt A14-Prozessor des iPhone 12 wohl im 5nm-Prozess

04 Januar 2020 - von Roman van Genabith

Apple wird wohl auch in diesem Jahr wieder ausschließlich auf Prozessoren von TSMC für sein neues Top-iPhone setzen. Das taiwanische Unternehmen wird den A14-Prozessor darüber hinaus vermutlich auch erstmals im 5nm-Verfahren fertigen, wie nun bekannt wurde. Apple setzt bei den Prozessoren für seine iPhone-Flaggschiffe auch 2020 weiterhin auf TSMC. Der weltweit größte Auftragsfertiger für Halbleiterprodukte aus Taiwan wird wohl den A14 für Apple fertigen, wie nun die in Taiwan erscheinende Zeitschrift Digitimes berichtete. Wie das Fachblatt unter Berufung auf mit der Thematik vertraute Quellen schreibt, werde der A14 ein 5nm-Prozessor

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting