Zeitungsbericht: Netzanbieter sprechen über Roaming-Allianz im StörungsfallVorherige Artikel
Night Shift für Apple Watch, Computer-Displays und CarPlay?Nächster Artikel

Nach Netflix-Vorbild: Apple Music fragt Präsenz von Zuhörer ab

Apple, Apple Music, News
Nach Netflix-Vorbild: Apple Music fragt Präsenz von Zuhörer ab
Ähnliche Artikel

Netflix fragt Nutzer gelegentlich, ob sie noch zuschauen. Apple Music übernimmt dieses Verhalten nun.

Wer mehrere Stunden Netflix schaut, erhält gelegentlich eine Nachfrage, ob er noch zuschaut. Nun berichtet ifun.de von Nutzerzuschriften, die ein analoges Verhalten bei Apple Music beobachten. Ein möglicher Grund könnte in den Vereinbarungen zwischen Apple und der Musikindustrie zu suchen sein. Bekanntlich vergüten Streaminganbieter je vom Nutzer gehörter Zeiteinheit. Da ergibt sich bei Vielhörern schon ein gewisses Einsparpotenzial. Ein Leser berichtete, er habe eine Nachfrage erhalten, ob er noch zuhöre, nachdem Apple Music mehrere Stunden lief. Dieser Effekt soll nach etwa fünf Stunden Non-Stop-Wiedergabe eintreten.
Habt ihr das auch schon erlebt?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]