OUKITEL U15 PRO vorbestellen: LTE-Smartphone mit 16 Megapixel-Kamera und Metallgehäuse für 108 EuroVorherige Artikel
Amazon hat jetzt auch ein SpotifyNächster Artikel

Update steht an: Wieder kritische Lücke in Flash

News, Service
Update steht an: Wieder kritische Lücke in Flash
Ähnliche Artikel

Habt ihr es schon vermisst? Es gibt mal wieder ein Update für den Flashplayer am Mac. Kritisch, wichtig, eigentlich alles wie üblich.

Wenn Adobe den Flashplayer patcht, herrscht meistens roter Alarm.

adobe-flash-out-of-date

adobe-flash-out-of-date

Dann ist wieder eine kritische Lücke im Internet-Dino aufgetaucht, die zügiger Reparatur bedarf. So schließt die Version 23..0.0.185 nun deren mehrere. Die Updates gibts bei Adobe, über den Flashplayer-Updatedialog oder für Chrome-Nutzer automatisch.

Der langsame Abschied von Flash

Steve Jobs hasste Flash und wollte es nicht auf das iPhone lassen, inzwischen ist klar, die Tage von flash sind gezählt. Selbst Adobe weiß das und arbeitet an HTML5 mit, das die Zukunft der Webmedien sein dürfte. Doch noch ist Flash für einige Anwendungen wichtig und muss sicher gehalten werden. MacOS Sierra deaktiviert übrigens standardmäßig sowohl Java als auch Flash.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

Apple Music Classical: Die Top100-Charts der klassischen Musik sind da

Apple Music Classical: Die Top100-Charts der klassischen Musik sind da   0

Apple Music Classical verfügt ab heute über eine neue, große Sammlung populärer klassischer Musik. Die beliebtesten Alben der Welt sollen dort versammelt sein. Apple will diese neue Kollektion auch regelmäßig [...]