Apple bessert nach: Browserverläufe künftig nicht mehr für Jahre in der CloudVorherige Artikel
Tim Cook: Nächster Artikel

Apple Music löscht ab und an heimlich Songs

Apple, Apple Music, News
Apple Music löscht ab und an heimlich Songs
Ähnliche Artikel

Apple Music kann Musik löschen, für die es die Rechte verloren hat. Nutzer bemerken davon zunächst nichts, sie werden erst darauf aufmerksam, wenn die gelöschten Songs nicht mehr spielen.

Eine seltsame Eigenart von Apple Music ermöglicht es dem Dienst bestimmte Songs zu löschen, etwa wenn Apple die Lizenzen für Songs oder Alben verliert.

Apple Music iOS 10

Die Songs werden dann nicht nur nicht mehr im Katalog angeboten, sie können auch von den Geräten gelöscht werden.

Löschen von Offline-Downloads

Apple kann die Songs löschen, auch wenn Nutzer die Songs bereits auf ihre Geräte heruntergeladen haben. Diese werden aber zunächst weiter in der Mediathek angezeigt, jedoch nicht mehr abgespielt, was für Nutzer irritierend sein kann. Die Verträge zwischen Apple und den Labels sind anscheinend recht häufigen Änderungen der Modalitäten unterworfen. Alternativ können betroffene Kunden Songs auch bei iTunes kaufen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

FoodPal vorgestellt: Smarter Ernährungsplan mit leckeren Rezepten

FoodPal vorgestellt: Smarter Ernährungsplan mit leckeren Rezepten   0

Stellenweise kann es nicht ganz leicht sein, einen ausgewogenen Essensplan zusammenzustellen. Besonders schwierig wird es, wenn man abnehmen, zunehmen, das Gewicht halten oder Muskeln aufbauen möchte und daher einen genauen [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x