Umfrage: Welchen Port willst du im nächsten iPhone sehen?Vorherige Artikel
Gerüchte: Nur ein iPhone 8-Modell und nicht schon im September?Nächster Artikel

Märkte am Mittag: Google verdrängt Apple im Klassenzimmer

Apple, Google, News
Märkte am Mittag: Google verdrängt Apple im Klassenzimmer
Ähnliche Artikel

Apple verliert im Wettbewerb im Bildungswesen weiter Boden an Google. Dessen Chromebooks sind deutlich günstiger und werden daher häufiger im Klassenraum eingesetzt.

Google ist weiter sehr erfolgreich im amerikanischen Bildungssektor. Eine neue Studie zeigt, dass Chromebooks von US-Schulen deutlich häufiger gekauft werden als iPads oder Macs. Aktuell führt Googles browserbasiertes Betriebssystem mit einem Marktanteil von58%. Auf Platz zwei kommt Windows mit immerhin noch 22% Marktanteil, es verlor 3% auf das Vorjahr.

Chromebooks in US-Schulen --  Futuresource

Chromebooks in US-Schulen — Futuresource

Deutlich größer ist indes Apples Verlust: iOS-Geräte, mithin iPads, kommen in den USA nur noch auf 14%, in 2014 waren es noch 26%. Der Mac wurde nur noch an 5% der Schulen eingesetzt.

Umkämpfter Wachstumsmarkt

Während der Tabletmarkt insgesamt gesehen rückläufig ist und die PC-Verkäufe hauptsächlich von Großkunden getrieben werden, wächst der Bildungsmarkt indes noch immer kräftig, wenigstens in den USA. Dort erwarben die Schulbezirke zuletzt 12,9 Millionen mobile PCs, worunter die Studie Tablets und Notebooks fasst. Das entspricht einem Plus von 18%. Die Zahlen geben aber nicht wieder, wie die Verteilung bei Privatgeräten der Schüler aussieht, hier dürften Chromebooks deutlich weniger weit verbreitet sein, ganz anders als Apple-Geräte. Außerhalb der USA sind Chromebooks nur noch in Schweden ähnlich populär, wo sie inzwischen anscheinend die Nummer eins an Schulen sind. Ihr weltweiter Marktanteil lag in 2016 bei rund 17%, Windows dominiert klar mit 65%. Apple ist indes weltweit weitgehend chancenlos und das liegt eindeutig am Preis. Zwar sind nicht alle Chromebooks Billigheimer, es gibt aber genügend preiswerte Modelle. Apple kann das nicht von sich behaupten, obgleich es seit Jahrzehnten spezielle Bildungsprogramme anbietet.

Märkte am Mittag: Google verdrängt Apple im Klassenzimmer
4.5 (90%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting