Liste der 20 einflussreichsten Tech-Entscheider: So schneidet Apple abVorherige Artikel
Apple Store in New York: Glaswürfel abgerissen (+Fotos)Nächster Artikel

Konzept: MacBook ohne physische Tastatur

Mac, News
Konzept: MacBook ohne physische Tastatur
Ähnliche Artikel

Ein MacBook ohne Tastatur, das hat sich der Industriedesigner Brunsteiner ausgedacht. Es setzt auf eine Art Riesen-Touch Bar und dürfte vermutlich nie gebaut werden.

Die touch Bar polarisiert. Einige finden sie innovativ, Andere sehen in ihr nur eine sinnlose Spielerei. Der Designer Brunsteiner hat sich nun gefragt, was mit einer riesigen Touch Bar am Mac zu machen wäre.

MacBook Pro Concept TouchBar Tastatur (Ansicht Seite mit Apple Pencil) - Design by Daniel Brunsteiner (behance.net)

MacBook Pro Concept TouchBar Tastatur (Ansicht Seite mit Apple Pencil) – Design by Daniel Brunsteiner (behance.net)

Er hat ein Konzept eines MacBooks ohne physische Tastatur entwickelt.

Simulierter Anschlag

Auf dem MacBook, wie Brunsteiner es sich vorstellt, könnte einerseits normal getippt und daneben auch mit dem Apple Pencil gezeichnet werden. Es gäbe keine physischen Tasten, doch durch Apples Taptic Engine, die auch in iPhone und Apple Watch steckt, soll ein Tastenanschlag simuliert werden. Ob Apple diesen Weg geht, ist indes mehr als fraglich. Durch die ausgereiften Tastaturen sind MacBooks für Berufsschreiber noch immer die bessere Wahl und wohl auch in den nächsten Jahren einer Art Riesen-iPad vorzuziehen, oder?

Konzept: MacBook ohne physische Tastatur
3.63 (72.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting