Apple investiert eine Milliarde Dollar in erneuerbare EnergiequellenVorherige Artikel
Musikstreaming: Spotify baut Führung ausNächster Artikel

Vodafone startet auch mit Video-Ident

News
Vodafone startet auch mit Video-Ident
Ähnliche Artikel

Vodafone bietet nun auch die Identifizierung per Videochat für neue Kunden an. Es reagiert damit auf die neue Pflicht der Ausweiskontrolle auch beim Erwerb von Prepaid-Karten.

Vodafone hat angekündigt künftig auch einen Videochat anzubieten, in dem sich Neukunden identifizieren können. Die Telekom und Telefonica haben diesen Service bereits. Für Vodafone wurde es nun auch Zeit nachzuziehen. Der Grund: Ab Juli gilt die Pflicht zur Identifizierung auch beim Kauf von Prepaid-Karten, um den (inter)nationalen Terror wirksam bekämpfen zu können. Der VideoIdent funktioniert im Grunde recht einfach.

Ausweis in die Kamera halten

Dabei wird eine Videoverbindung via Browser oder App hergestellt. Ein entsprechend geschulter Callcenter-Agent überprüft die Identität des Anrufers, der zu diesem Zweck seinen Personalausweis oder Reisepass in die Kamera halten muss. Anschließend wird ihm eine TAN angezeigt oder zugeschickt, mit der er den Registrierungsprozess fortsetzen kann. Video-Ident wird bereits von verschiedenen Dienstleistern angeboten, darunter N26 und die DKB.

Vodafone startet auch mit Video-Ident
2.85 (57.04%) 27 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting