Vodafone

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Vodafone

Vodafone

Vodafone-Kunden mit iPhone können vereinzelt WiFi Calling nicht mehr nutzen, seid ihr betroffen?

27 Februar 2019 - von Roman van Genabith

Einige Kunden von Vodafone können aktuell Wifi Calling nicht verwenden. Betroffen sind nur wenige Nutzer eines iPhones mit Vodafone-Vertrag. Grund für die Einschränkung ist womöglich der Konflikt zwischen Apple und Qualcomm. Apple-Kunden mit einem Mobilfunkvertrag bei Vodafone erfahren aktuell vereinzelt eine Einschränkung. Sie betrifft die Nutzung der Funktion WiFi Calling. Damit werden Anrufe auf dem Mobiefunkanschluss über ein örtliches WLAN abgewickelt, die Telekom und Telefonica bieten diese Funktion ähnlich an. Die vertraglichen Modalitäten unterscheiden sich im einzelnen etwas, die Funktion ist aber vor allem bei schlechtem Mobilfunkempfang des eigenen Anbieters

MEHR
Vodafone

Vodafone verschenkt 100 GB Datenvolumen – für einen Tag

14 Februar 2019 - von Roman van Genabith

Vodafone wirft mit vollen Händen Datenvolumen unters Volk. Satte 100 GB können Kunden ab dem 18. Februar kostenlos dazu buchen. Die Sache ist auf den zweiten Blick aber schon deutlich weniger fantastisch. Der Mobilfunkanbieter Vodafone geht mit einer neuen Marketingaktion auf die Jagd nach Kundensympathien. die Aktion, die das Unternehmen in ähnlicher Form schon früher aufgelegt hatte, trägt den Namen DayBoost und mit ihr erhalten Kunden tatsächlich 100 GB kostenloses Zusatzvolumen. Diese können in der App Mein Vodafone gebucht werden, die kostenlos im App Store erhältlich ist. Damit unterscheidet sich

MEHR
Vodafone

5G-Ausbau. Telekom, Vodafone und Telefonica klagen gegen Vergaberegeln

02 Januar 2019 - von Roman van Genabith

die Deutsche Telekom hat nun auch Klage gegen die Regelungen zur Vergabe der 5G-Frequenzen erhoben, damit folgt sie Vodafone und Telefonica, die bereits zuvor Klage eingereicht hatten. Alle drei deutschen Netzbetreiber empfinden die Anforderungen für den Netzausbau als unangemessen streng. bis 5G in Deutschland in den geordneten Regelbetrieb startet, könnte es noch länger dauern als erwartet. Regulär sollte im kommenden Frühling die Versteigerung der Frequenzen erfolgen, die für 5G genutzt werden. 5G ist der Mobilfunkstandard der nächsten Generation. Er basiert technisch in weiten Teilen auf LTE, ist aber flexibler und

MEHR
Vodafone

iPhone mit eSIM wird von allen deutschen Anbietern unterstützt: Werdet ihr sie nutzen?

15 September 2018 - von Roman van Genabith

Alle deutschen Netzbetreiber werden die eSIM im neuen iPhone Xs und iPhone XR unterstützen. Anfangs war noch nicht klar, ob deutsche Kunden von der neuen Funktion überhaupt etwas haben werden. Doch bis sie aktiviert wird, vergeht ohnehin noch einige Zeit. Werdet ihr das Feature nutzen? Apple hat in sein neues iPhone-Lineup ein Feature eingebaut, mit dem zwar spekuliert worden war, das aber dennoch relativ viele Beobachter in Erstaunen versetzt hat. Apple unterstützt erstmals zwei SIM-Karten – nun, ein wenig zumindest. Genauer gesagt wird die eSIM unterstützt, jene virtuelle, ins Endgerät

MEHR
Vodafone

2018-iPhones: Auch bei Vodafone kann reserviert werden

20 August 2018 - von Roman van Genabith

Wer sich die neuen iPhones reservieren möchte, kann das nun auch bei Vodafone tun. Die anderen beiden großen deutschen Netzbetreiber haben ihre Reservierungsangebote schon gestartet. Wer von euch möchte dieses Jahr upgraden? Der September rückt immer näher und damit auch die Herbst-Keynote. Irgendwann in der ersten Monatshälfte werden Apples neue iPhones erwartet: Drei neue Modelle werden vermutlich vorgestellt und ein heißer Tipp für einen möglichen Termin ist der 12. September. Wieso gerade dieser Tag so wahrscheinlich ist, erklären wir euch hier. Schon jetzt haben sich aber die deutschen Mobilfunker auf

MEHR
Vodafone

Offiziell: Vodafone unterstützt jetzt die Apple Watch mit LTE

12 Juni 2018 - von Roman van Genabith

Vodafone-Kunden können ab sofort die Apple Watch mit LTE nutzen. Die Telekom ist somit nicht mehr alleiniger Anbieter der eSIM in Deutschland. Auch Vodafone setzt auf eine MultiSIM. Vodafone unterstützt jetzt auch die Apple Watch. Der Mobilfunker hat die Vermarktung der MultiSIM, die für die Nutzung der LTE-fähigen Version der Uhr nötig ist, heute früh begonnen. Kunden können ihre eSIM nun via Hotline oder online beantragen. Die Konditionen sind dabei ähnlich wie bei der Telekom. Zu den aller meisten Red-Tarifen ab 2016 können MultiSIMs gebucht werden. Aktivierung auch via App

MEHR
Vodafone

Heute noch mitnehmen: 100 GB kostenlos bei Vodafone und geschenktes Datenvolumen für Telekom-Kunden

07 März 2018 - von Roman van Genabith

Nur noch heute könnt ihr bei Vodafone 100 GB geschenktes Datenvolumen mitnehmen. Dieser Gigaboost kann über die „Mein Vodafone“-App aktiviert werden. Auch die Telekom verschenkt seit heute Datenvolumen in ihrer App. Vodafone-Kunden können nur noch heute den Gigaboost aktivieren. Das ist ein zusätzliches Datenvolumen, das Vodafone kostenlos an alle Vertragsnuzter abgibt. Einzige Voraussetzung: Ihr müsst die Mein Vodafone-App geladen haben. Darin könnt ihr die zusätzlichen 100 GB aktivieren. Mit der Aktion möchte Vodafone seine App populärer machen und gleichzeitig Sympathiepunkte sammeln, was augenscheinlich auch ganz gut funktioniert. Telekom verschenkt auch

MEHR
Vodafone

Tweet: Vodafone bald mit LTE für Apple Watch?

05 März 2018 - von Lukas

Die Apple Watch Series 3 ist vor allem für die Möglichkeit, unabhängiges LTE zu bieten, bekannt. Doch das ist bislang in Deutschland erst mit der Telekom möglich. Vodafone arbeitet allerdings laut einem neuen Tweet daran. Vor wenigen Tagen hat der Provider auf Twitter auf eine Nutzerfrage geantwortet, der gerne wissen wollte, wie es denn aussieht mit einer eSim für die Apple Watch. Daraufhin hat Vodafone Deutschland getwittert, dass aktuell Tests laufen würden. Das ist ja schon einmal ein Anfang. Weder noch. Tests laufen aktuell. ^wfd — Vodafone Deutschland (@vodafone_de) February 28,

MEHR
Vodafone

Überfällig: Vodafone befreit iPhone 8 vom Netlock

27 November 2017 - von Roman van Genabith

Vodafone gibt den Netlock auf, zumindest beim iPhone 8. Verkaufte Geräte sind ab sofort frei, bereits verkaufte iPhones entsperren sich über einen iTunes-Abgleich. Als letzter deutscher Mobilfunkbetreiber scheint Vodafone sich langsam vom Netlock zu verabschieden. Diese Sperre sorgte lange Jahre dafür, dass verkaufte Geräte nur im Netz des Anbieters, bei dem sie gekauft wurden, genutzt werden konnte. Besonders bei Prepaid-Handypaketen war fast immer ein Netlock vorhanden, in der Regel hatte dieser eine Laufzeit von zwei Jahren, wer sein Handy vorher aus der Geiselhaft lösen wollte, musste eine saftige Gebühr zahlen.

MEHR
Vodafone

Vodafone startet auch mit Video-Ident

14 Juni 2017 - von Roman van Genabith

Vodafone bietet nun auch die Identifizierung per Videochat für neue Kunden an. Es reagiert damit auf die neue Pflicht der Ausweiskontrolle auch beim Erwerb von Prepaid-Karten. Vodafone hat angekündigt künftig auch einen Videochat anzubieten, in dem sich Neukunden identifizieren können. Die Telekom und Telefonica haben diesen Service bereits. Für Vodafone wurde es nun auch Zeit nachzuziehen. Der Grund: Ab Juli gilt die Pflicht zur Identifizierung auch beim Kauf von Prepaid-Karten, um den (inter)nationalen Terror wirksam bekämpfen zu können. Der VideoIdent funktioniert im Grunde recht einfach. Ausweis in die Kamera halten

MEHR
Vodafone

Aufgepasst Vodafone-Kunden: 100 GB für umme

06 Februar 2017 - von Roman van Genabith

Aktuell rührt Vodafone kräftig die Werbetrommel für seine Kundenservice-App. 100 GB Datenvolumen gibt es abzugreifen, für (fast) Alle. Vergleichbare Aktionen gab es schon von allen Netzbetreibern, doch Vodafone hat hier mit seinem Gigaboost ordentlich vorgelegt: Satte 100 GB gibt es aktuell für alle Neu- und Bestandskunden, sofern es keine Prepaid-Kunden sind. Es gibt nur eine Bedingung. Buchbar in der App Die 100 GB können einzig in der Mein Vodafone-App gebucht werden und sind maximal 30 Tage nutzbar. Zweifellos möchte Vodafone mehr Kunden dazu motivieren seine App zu nutzen. Wir finden:

MEHR
Vodafone

Silvesterrekord: So viele Daten wie noch nie, SMS stirbt weiter

04 Januar 2017 - von Roman van Genabith

Vodafone hat ein mal mehr seine Netzstatistik zu Silvester geöffnet und einen neuen Rekord vermeldet. Nie zuvor wurden so viele Daten zum Jahreswechsel übertragen. Vodafone hat schon häufiger seine internen Statistikbücher geöffnet und Einblicke in den Datenverbrauch um den Jahreswechsel herum gegeben, so auch dieses Jahr. Abermals übertrugen die Deutschen rekordverdächtig viele Daten: Zwischen 20:00 Uhr und 03:00 Uhr morgens wurde ein Volumen von 281 Millionen MB, fast 50% mehr als im Vorjahr. Fleißigste Stadt war Hagen mit rund 102 MB, gefolgt von Rostock, Gelsenkirchen und Hannover. Im angegebenen Zeitraum

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting