Vodafone

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Vodafone

Vodafone

Aufgepasst Vodafone-Kunden: 100 GB für umme

06 Februar 2017 - von Roman van Genabith

Aktuell rührt Vodafone kräftig die Werbetrommel für seine Kundenservice-App. 100 GB Datenvolumen gibt es abzugreifen, für (fast) Alle. Vergleichbare Aktionen gab es schon von allen Netzbetreibern, doch Vodafone hat hier mit seinem Gigaboost ordentlich vorgelegt: Satte 100 GB gibt es aktuell für alle Neu- und Bestandskunden, sofern es keine Prepaid-Kunden sind. Es gibt nur eine Bedingung. Buchbar in der App Die 100 GB können einzig in der Mein Vodafone-App gebucht werden und sind maximal 30 Tage nutzbar. Zweifellos möchte Vodafone mehr Kunden dazu motivieren seine App zu nutzen. Wir finden:

MEHR
Vodafone

Silvesterrekord: So viele Daten wie noch nie, SMS stirbt weiter

04 Januar 2017 - von Roman van Genabith

Vodafone hat ein mal mehr seine Netzstatistik zu Silvester geöffnet und einen neuen Rekord vermeldet. Nie zuvor wurden so viele Daten zum Jahreswechsel übertragen. Vodafone hat schon häufiger seine internen Statistikbücher geöffnet und Einblicke in den Datenverbrauch um den Jahreswechsel herum gegeben, so auch dieses Jahr. Abermals übertrugen die Deutschen rekordverdächtig viele Daten: Zwischen 20:00 Uhr und 03:00 Uhr morgens wurde ein Volumen von 281 Millionen MB, fast 50% mehr als im Vorjahr. Fleißigste Stadt war Hagen mit rund 102 MB, gefolgt von Rostock, Gelsenkirchen und Hannover. Im angegebenen Zeitraum

MEHR
Vodafone

Mehr Volumen: Vodafone wertet Red-Tarife auf

11 Juli 2016 - von Roman van Genabith

Vodafone wertet verschiedene Tariflinien für ÜPrivat- und Geschäftskunden auf. Künftig gibt es ein GB monatlich mehr.< Alle Kunden, die aktuell einen Red-Tarif gebucht haben, der weniger als acht GB monatliches Inklusivvolumen beinhaltet, erhalten künftig etwas mehr Surfvolumen. Kunden, die aktuell 1,5 GB zur Verfügung haben, erhalten 500 MB zusätzlich. Künden höherwertiger Tarife bekommen ein zusätzliches GB. Kunden mit acht respektive 10 GB erfahren keine Änderungen. Installierte Mein Vodafone-App ist Voraussetzung Wirksam wird die Änderung nur, wenn der Nutzer einen entsprechenden Hinweis in der Mein Vodafone-App anklickt und die Änderung hier

MEHR
Vodafone

Zeitungsbericht: Netzanbieter sprechen über Roaming-Allianz im Störungsfall

04 Juli 2016 - von Roman van Genabith

Es wäre ein historischer Schritt, vergleichbar höchstens mit dem Dauerroaming von O2 mit der Telekom, während der Aufbaujahre des vierten Mobilfunknetzes in Deutsche. Telekomunternehmen sprechen über eine Allianz gegen Ausfälle. Wie die Bild am Sonntag berichtet, finden derzeit Gespräche zwischen deutschen Telekommunikationsanbietern über eine Allianz im Störungsfall statt. Diese soll bei einem großflächigen Ausfall Kunden eines Anbieters ein automatisches Roaming in ein anderes Netz ermöglichen. Ambitionierte Idee Großräumige Störungen sind vor allem für kritische Infrastrukturen wie Krankenhäuser und Rettungsdienste katastrophal, heißt es zur Begründung, allein, es klingt fast zu schön,

MEHR
Vodafone

Wegen Rechnerstörung: 1,8 Millionen Vodafonekunden zeitweilig offline

30 Juni 2016 - von Roman van Genabith

Größere Netzstörungen gab es zuletzt häufiger. Heute Abend traf es Vodafone. 1,8 Millionen Nutzer hatten zeitweilig kein Internet. Gegen 17:30 fingen die Probleme bei Vodafone an: Dabei traf es Nutzer von Kabelanschlüssen, die zuvor Kunden von Kabel Deutschland waren. Viele Nutzer, nach aktuellen Zahlen rund 1,8 Millionen Anschlüsse, konnten während des gesamten Abends nicht auf das Internet zugreifen oder telefonieren. Erst in den letzten Stunden gingen die meisten Nutzer wieder online. Störung im Rechner Vodafone erklärte lediglich, es sei zu einer Störung im Berlin-Frankfurter Rechnerverbund des Netzanbieters gekommen. Man bat

MEHR
Vodafone

Nach Brexit: Vodafone, komm nach Düsseldorf!

30 Juni 2016 - von Roman van Genabith

Man könnte schmunzeln, wenn der Hintergrund nicht so traurig wäre: Kaum ist der Brexit erfolgt und hat mit Vodafone das erste große Unternehmen im UK mit Emigration von der Insel gedroht, wird es von einer deutschen Metropole umworben. Vodafone, komm doch nach Düsseldorf! Die NRW-Politik kann es nicht lassen schon ein mal warme Worte nach Großbritannien zu schicken, obgleich der Wegzug von Vodafone von der Britischen Insel derzeit mehr ein Gespenst am Horizont ist. „In Nordrhein-Westfalen rollen wir für weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses eng mit unserem Land verbundenen Unternehmens

MEHR
Vodafone

Flucht von der Insel: Vodafone denkt nach Brexit über Verlegung von Firmensitz nach

29 Juni 2016 - von Roman van Genabith

Das wäre ein Fanal für die britische Wirtschaft, aber allein das Gedankenspiel ist ein starkes Zeichen: Vodafone denkt offen darüber nach, mit dem Hauptsitz die Insel zu verlassen. Es wäre ein bedeutsamer Einschnitt für Vodafone und seine rund 13.000 Beschäftigten in Großbritannien, Vodafone spielt derzeit mit aufreizender Offenheit einige Planspiele durch. Man wolle weiterhin von der Freizügigkeit von Bürgern, Kapital und Gütern profitieren, teilte der Konnektivitäts-Mischkonzern nun mit. Zwar dürfte es bis zum tatsächlichen Eintreten eines solchen Rückzugs, so er denn kommt, noch Jahre dauern, die Botschaft ist aber eindeutig.

MEHR
Vodafone

Vodafone hebt LTE-Limits auf

11 April 2016 - von Roman van Genabith

Kunden von Vodafone surfen künftig mit maximaler LTE-Geschwindigkeit. Diese Aufwertung beschleunigt indes auch den Verbrauch des Inklusivvolumens. Ab dem 14. April fallen bei Vodafone die Limits der LTE-Geschwindigkeiten. Alle Bestandskunden sollen von der technisch höchstmöglichen Geschwindigkeit profitieren, ohne dass bislang bereits Preiserhöhungen angekündigt sind. Eine solche Beschleunigung ohne gleichzeitiges Anheben des Inklusivvolumens führt allerdings bei unveränderten Nutzungsgewohnheiten eher zum zügigen Verbrauch des Inklusivvolumens. Die Telekom hatte in der Vergangenheit einigen ihrer Tarife ebenfalls mehr Tempo gegeben, was bei verschiedenen Kunden zu rasch verbrauchtem Datenvolumen führte. Roaming ebenfalls gekippt Auch das

MEHR
Vodafone

Vodafone erneut mit Störung: Red-Kunden werden ausgebremst

05 April 2016 - von Roman van Genabith

Nachdem Vodafone erst kürzlich mit einer massiven Störung zu kämpfen hatte, kommt es derzeit schon wieder zu Einschränkungen für die Kunden des Düsseldorfer Mobilfunkers. Dieses Mal sind aber nur Kunden einiger Tarife betroffen. Wer einen Vodafone Red-Tarif gewohnt hat, muss derzeit vielerorts eine beschränkte Performance hinnehmen: Kunden dieser Tarife steht augenblicklich nur eine begrenzte Datenrate zur Verfügung, vereinzelt ist das mobile Internet auch komplett gestört. Nach dem jüngsten bundesweiten Netzausfall ist dies bereits die zweite signifikante Störung in vergleichsweise kurzer Zeit. Über die Hintergründe ist einstweilen noch nichts bekannt. Techniker

MEHR
Vodafone

Die CeBIT 2016: Digitalisierung der Wirtschaft

14 März 2016 - von Roman van Genabith

Heute öffnet die CeBIT 2016 in Hannover ihre Tore für das allgemeine Publikum. Bis Freitag zeigen über 3.000 Aussteller aus 60 Nationen ihre Entwicklungen dem interessierten Fachbesucher. Apfellike.com war bereits gestern für euch in Hannover und hat sich umgesehen. Die Messe spricht Unternehmen und Geschäftskunden an, Apple ist natürlich nicht vor Ort, wir beschränken uns auf ausgewählte, interessante Impressionen. Die CeBIT in Hannover bleibt die weltgrößte Computermesse, aber sie hat nur noch wenig zu tun mit dem schrillen Entertainment-Spektakel der frühen 2000er, in denen die höchsten Besucherzahlen verzeichnet wurden. Mit

MEHR
Vodafone

Störung bei Vodafone: Das steckt dahinter

09 März 2016 - von Roman van Genabith

Derzeit kommt es im Vodafone-Netz für Kunden mit Netzbetreibervertrag, als auch Kunden von Discountern, vermehrt zu Störungen, bei denen das Gerät „Kein Netz“ anzeigt. Grund dafür sind Wartungsarbeiten, sowie ein Ausfall eines Datenbankservers. Vodafone führt derzeit umfangreiche Wartungsarbeiten zur Steigerung der Netzqualität durch, die unter Umständen auch die Performance in der täglichen Nutzung beeinflussen können, dies gilt zum Beispiel für Kunden im Raum Karlsruhe. Heute berichteten indes vermehrt Kunden über fehlenden Netzempfang im Vodafone-Netz, wie der Dienst allestoerungen.de aufzeigt. Nachgefragt: Was ist da los? Auf Anfrage erklärte ein Unternehmenssprecher gegenüber

MEHR
Vodafone

Klein, kleiner, unsichtbar: Chronologie einer Karte

06 Januar 2016 - von Roman van Genabith

Die Geschichte der SIM-Karte in Europa ist geprägt vom Trend der Verkleinerung. Die letzte Stufe dieser Schrumpfkur könnte bereits dieses Jahr eingeleitet werden. Das Subscriber-Identity-Module (SIM) ist ein zentrales Element jedes Mobilfunkgeräts. Es ist die Schnittstelle zum Netz, seit es GSM gibt. Ohne SIM-Karte läuft gar nichts, doch heute kann man leicht vergessen, dass es sie gibt. Die SIM-Karten der ersten Generation indes waren unübersehbar: Im klassischen EC-Kartenformat ragten sie oft deutlich sichtbar aus den Telefonen und vermittelten den Eindruck einer eingeschobenen Telefonkarte, wie man sie früher für Telefonzellen verwendete.

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting