Schräges iPad Pro gerade biegen lassen kann richtig teuer werdenVorherige Artikel
BREAKING: iPhone-Verkäufe und Umsatz verfehlen Erwartung, Apple senkt QuartalsprognoseNächster Artikel

5G-Ausbau. Telekom, Vodafone und Telefonica klagen gegen Vergaberegeln

Geld und Markt, News
5G-Ausbau. Telekom, Vodafone und Telefonica klagen gegen Vergaberegeln
Ähnliche Artikel

die Deutsche Telekom hat nun auch Klage gegen die Regelungen zur Vergabe der 5G-Frequenzen erhoben, damit folgt sie Vodafone und Telefonica, die bereits zuvor Klage eingereicht hatten. Alle drei deutschen Netzbetreiber empfinden die Anforderungen für den Netzausbau als unangemessen streng.

bis 5G in Deutschland in den geordneten Regelbetrieb startet, könnte es noch länger dauern als erwartet. Regulär sollte im kommenden Frühling die Versteigerung der Frequenzen erfolgen, die für 5G genutzt werden. 5G ist der Mobilfunkstandard der nächsten Generation. Er basiert technisch in weiten Teilen auf LTE, ist aber flexibler und bietet vor allem der Industrie und regionalen Telekommunikationsunternehmen reizvolle Möglichkeiten. So sind etwa deutlich höhere Geschwindigkeiten bei geringeren Latenzzeiten möglich. 5G gilt als Schlüsseltechnologie für die Verbreitung des mobilen Internets der Dinge.

The Intel XMM 8160 5G modem will offer very clear improvements in power, size and scalability in a package that will be smaller than a U.S. penny. It will be released in the second half of 2019, and it will support the new standard for 5G New Radio (NR) standalone (SA) and non-standalone (NSA) modes as well as 4G, 3G and 2G legacy radios in a single chipset. (Credit: Intel Corporation)

Doch auch die Mobilfunkkunden sollen Stück für Stück auf 5G umsteigen, das iPhone könnte etwa 2020 mit ersten 5G-Modems von intel bestückt werden, Apfellike.com berichtete, doch der Weg zum neuen Netz ist steinig.

Deutsche Netzbetreiber klagen gegen Vergaberegeln

Ende letzten Jahres hatten Telefonica und Vodafone Klage gegen die von der Bundesnetzagentur festgelegten Vergaberegeln eingereicht. Sie empfinden die geforderten Ausbaufortschritte als zu ambitioniert und befürchten eine Kostenexplosion. Dabei hatte die bundesnetzagentur die Regelungen mehrmals nachgebessert.

Nun hat auch die Deutsche Telekom nachgezogen und Klage vor dem VG Köln erhoben. Besonders stört die Netzbetreiber auch nur die bloße Möglichkeit neuer nationaler Roaming-Regelungen. Dies verursacht allen Providern Magenschmerzen, auch die Betriebsräte der Telekom fürchten Roaming wie der Teufel das Weihwasser. Von tausenden Stellen, die in Gefahr geraten würden, sprachen die Arbeitnehmervertreter.

Das Papier der Bundesnetzagentur sieht allerdings gar kein verpflichtendes Roaming vor, doch allein die Möglichkeit, hierüber in Verhandlungen treten zu müssen, beschert den Unternehmen bereits Alpträume. Ob sich der Zeitrahmen unter diesen Vorzeichen einhalten lässt, steht dahin.

Deutschland ist somit einmal mehr kurz davor, den Anschluss bei einer neuen Technologie zu verlieren.

5G-Ausbau. Telekom, Vodafone und Telefonica klagen gegen Vergaberegeln
4.64 (92.73%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Geld und Markt

Heute neuer iPod Touch? Apple soll Multimediaplayer wiederbeleben

Heute neuer iPod Touch? Apple soll Multimediaplayer wiederbeleben   0

Ein neuer iPod Touch wurde seit Wochen in der Gerüchteküche vorhergesagt. Heute könnte es so weit sein: Ein anonymer Tippgeber prognostiziert für diesen Mittwoch den Launch des iPod Touch 2019. [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting